Focus ST Felgen am Mondeo Mk4?

  • Hallo zusammen,


    Meine bessere Hälfte fährt einen Mondeo Mk4 1.6 Ecoboost Kombi.
    Für nächstes Jahr wären 4 neue Sommerreifen fällig. Jetzt haben wir die Möglichkeit für einen guten Preis an Kompletträder vom Focus Mk3 ST Logo Diesel in 19 Zoll zu kommen.


    Ich wollte mal wissen ob das ganze dann eintragbar ist. Ich hab gehört es soll wohl schwierig sein wegen der höheren Achslast des Mondeo's.
    Vielleicht hat ja jemand Erfahrung und kann was dazu sagen.

  • Soweit ich weiß, sagt da der TÜV immer nur nö aufgrund der zu geringen Traglast der Felgen :thumbdown:


    Da du an Kompletträder (Felgen + Gummi) kommst, ist dann noch die Frage ob die Größe der Reifen passt und zugelassen ist für den Mondeo.
    Reifentraglast ist relativ egal.... Man sollte sich halt nicht mit mehr erwischen lassen als dann zugelasen ist....

  • Na die Reifengröße ist 235/35 R19, gab es soweit ich weiß auch ab Werk damals für den Mondeo so zu kaufen.

  • Grundsätzlich ist die traglast der Felgen nötig. Ist diese passend dann kann per einzelabnahme eingetragen werden. Natürlich müssen sich Reifen auch in dem Bereich bewegen wo der abrollumfang passt. Du musst allerdings gerenne, zeit und in meinen Fall 150 Euro mitnehmen. Ich würde schauen ob nicht mondeo felgen mit guten Reifen aufzutreiben sind, da ich das nicht nochmal mitmache.

  • Die wichtigste Frage wurde ja noch garnicht gestellt! Original oder aus dem Zubehör?

    Mondeo 1993 CLX 16V 90PS
    Mondeo 2008 Titanium X 2.5T 270PS
    Mondeo 2010 2.0T Titanium S 240PS

  • Wo steht das???


    Ansonsten wäre alles gesagt. Darfst nicht fahren.

    Mondeo 1993 CLX 16V 90PS
    Mondeo 2008 Titanium X 2.5T 270PS
    Mondeo 2010 2.0T Titanium S 240PS

  • Gab es original 19 Zöller überhaupt für das Modell? Denke mal nicht. Und doch. Wenn Traglast und Abrollumfang passt kriegt er die schon eingetragen per Einzelabnahme.

  • Ich kann mich erinnern das so ein Thread alle Jahre wieder mal auftaucht. Und wie schon oben von anderen beschrieben ist die Traglast der Knackpunkt. Hier wäre zb ein Thread der in die Richtung geht
    Ford Focus ST Felgen auf Mondeo Ba7 und mit weiteren Links gespickt

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Hallo zusammen,


    besorge Dir das Gutachten der FELGE die Du montieren möchtest. Das solltest Du eigentlich auch bei Ford bekommen. Dort steht alles drin was Du benötigst und welche Auflagen Du eventuell erfüllen musst !!!. Ansonsten poste mal welche Bezeichnung die Felge hat und ein Bild dazu wäre vielleicht auch ganz hilfreich. ich denke aber mal die Felge wird eine 8.5x19 mit et 38-45 haben.....


    Wie Cyberdiesel schon geschrieben hat, dann über Einzelabnahme und gut ist.


    frohe Weihnachten und grüße
    Marc

  • Gutachten von Ford? Ich lach mich :lolschild:

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • dann sollte er das auch schreiben......


    und wenn Ford nichts raus rückt an Unterlagen und der Hersteller nicht bekannt ist, würde es auch noch über ein Vergleichsgutachten funktionieren....
    Wäre jedenfalls ein schlechtes Zeichen von Ford, wenn sie keine Unterlagen raus rücken für die Felgen....


    Gruß Marc

  • Vergleichsgutachten? Viel Spaß bei der traglast. Der Rest ist natürlich machbar.

    Mondeo 1993 CLX 16V 90PS
    Mondeo 2008 Titanium X 2.5T 270PS
    Mondeo 2010 2.0T Titanium S 240PS

  • Ich habe auch die traglast der mk3 Felgen bekommen, aber nur über einen Ford Meister den ich nicht nennen darf. Also ist Ford da sehr schwer zu motivieren, etwas rauszugeben.

  • Selbst wenn du ein " Gutachten" o.Ä. bekommst werden die dort aufgeführten Traglasten für den Mondeo nicht ausreichen.


    Ich kenne die Problematik von meinen Motorrädern her, ohne Bescheinigung der Traglasten geht da gar nix.


    Da ist der Hersteller halt kulanter , da bekommst du die entsprechenden Daten der Felge die du verbauen willst bescheinigt
    und kannst damit vorsprechen.


    Hier so sieht das dann aus.


    Felge-Herhunftsnachweis-F0024_ZZR1100-front.pdf


    Ohne diese Stück Papier geht da gar nix.


    Kannst bei Ford ja mal nachfragen.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • dann sollte er das auch schreiben......


    und wenn Ford nichts raus rückt an Unterlagen und der Hersteller nicht bekannt ist, würde es auch noch über ein Vergleichsgutachten funktionieren....
    Wäre jedenfalls ein schlechtes Zeichen von Ford, wenn sie keine Unterlagen raus rücken für die Felgen....


    Gruß Marc


    Es geht hier bei original Felgen immer um dieselbe Problematik und wurde im Forum schon zigmal geschrieben, wenn man die Suche bemüht. Ford ist da nicht sehr hilfreich mit Gutachten.

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Es gibt halt eine neue Problematik ... das habe ich mit nem Bekannten erst durch hier ...


    Also er fährt einen Mondeo MK4 vFL ... hat sich Kugafelgen gekauft, auch auf die Aussauge hin einiger aus FB ... tja also habe ich mit dem Tüvler gesprochen der zu uns auch immer in die Firma kommt.


    Also habe ich wie ich ja bin bei Ford nach einer Traglastbescheinigung gefragt zwecks Eintragung.
    Naja dieses Schreiben habe ich auch bekommen, mehr gibt es bei Ford nicht mehr ! ... ich habe dann noch bei Ronal angefragt die ja für Ford produzieren nur die haben erst Recht nichts da diese nur für Ford die Felgen bauen mehr aber auch nicht.



    Also mit dem Tüver direkt gesprochen wegen Termin und da kam leider heraus das es seit letztem Jahr eine Änderung gibt beim TÜV und zwar gibt es ein internes Papier nachdem solche Felgen nicht mehr eingetragen werden dürfen jetzt ohne einen Impacttest gilt seit 20.04.2016 ( Erklärung Impacttest )


    also da es für seine angestrebte Reifengröße keinen gibt ... gibt es auch keine Eintragung mehr dafür.
    Der Kuga wird halt mit seiner Wunschreifengröße nicht gefahren und wurde nie gefahren.

    Mondeo 2.2TDCI 200PS mit Aisin Wandler Bj. 04/2011
    Div. Einbauten : Tieferlegung H&R 40mm - Scheinwerferfolien - Auspuffblenden - Tomanson TN16 19" mit 235/40R19