AGR Ventil ausbauen beim 2.2 TDCi 200PS

  • Hallo,
    ich heiße Stefan, bin neu hier im Forum und fahre ein Mondeo MK4 Bj:2012; 2.2TDCi 200PS 185Tkm, mit den selben Problemen wie ich sie hier schon gefunden habe.
    Ruckeln bei 120KM/H usw.


    Nun möchte ich gerne das AGR Ventil ausbauen, kann mir hier jemand Tips geben wie es am besten bzw. einfachsten geht.
    Ich hab mir das ganze mal grob angeschaut und da ist mir leider alles aus dem Gesicht gefallen ;( . Noch habe ich die Hoffnung das es weniger arbeitsintensiv wird wie es den Anschein macht.


    Zur kurzen Übersicht warum möchte ich das und was hab ich schon gemacht um das Rucken los zu werden:
    1. Erscheint mir selbst Sinnvoll und auch die Erfahrungswerte aus dem Forum haben das AGR schonmal bestätigt.
    zusätzlich:
    -Werkstattbesuch, da ich das Getriebe vermutet habe, nach einer Intensiven Testfahrt mit angeschlossenem Rechner hat mir dies der Meister dann aber definitiv ausgeschlossen. Sein Tip AGR ventil verschmutzt aber aktuell noch ohne Fehler
    -Im Forum gelesen :)
    -Dieselfilter getauscht
    -Nun möchte ich das AGR Ventil ausbauen und reinigen, dann testen und im Zweifel ersetzen


    Deshalb meine Bitte, an jeden der den Ausbau schonmal gemacht hat oder sonst Hinweise zum Ausbau hat, wäre echt Toll wenn ihr mir helfen könnt. Wenn ich den Ausbau selbst mache werde ich auch Bilder einstellen.


    Ich habe hierzu auch schon die Suche benutzt aber leider für den 2.2 TDCi 200PS nichts gefunden


    Viele Grüße und schonmal vielen Dank
    Stefan

  • Ich las das meinen Reifenhändler machen:doublethumbsup:

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Ich weiß, dass beim 2.2 TDCi an das AGR schwer ranzukommen ist. Deswegen frage ich ja hier im Forum. Was genau muss ich eingeben bei der Suche, damit ich eine Anleitung mit oder ohne Bildern finde? Ich finde einfach nichts. Kennt jemand eine Möglichkeit, das AGR zu reinigen ohne Ausbau?

  • Normalerweise ist das hier immer noch eine Vorstellungsrunde für neue Mitglieder. Für die Technik hat der Admin extra Rubriken eingerichtet. Bitte dort sowas posten.

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Das würde ich ja gerne. Aber wie komme ich da hin?

    Erst rechts, dann links über die zweite Ampel rüber und am Stopp Schild wieder rechts :lol:

    Antriebsstrang

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • oh mein erster Beitrag.

    Wie peinlich!


    Also ich bleib bei meiner Meinung zum AGR...

    Ventildeckel runter...


    Klar ist das nicht der originäre weg, aber in meinen Augen der angenehmste.

    Sofern man lust hat hinterher das Kraftstoffsystem zu entlüften.