Probleme nach Software Aktualisierung

  • Guten Abend!


    Ich habe ein Problem mit meinem Mondi und zwar:


    Am Donnerstag war ich bei meinem FFH wegen eines Problemes mit meinem KeyFree.
    Das problem war das der Wagen zeitweiße sich nicht entriegeln lies und nach dem zu sperren im Converse "Schlüssel Nicht Erkannt" gestanden war.
    Soweit so gut ein Anderes problem war das der wagen beim Kaltstart immer geruckelt hat.


    So dann ging ich zu meinem FFH der meinte das er eine Tsi oder sowas gefunden hätte wo das problem beschrieben war. Die Abhilfe währe eine Software Aktualisierung des RFA-Moduls.
    Der FFH hatte das RFA-Modul Aktualisiert und zu gleich das PCM wegen dem ruckeln.


    Alles gut soweit.


    Am Freitag ist mir dann auf gefallen ,dass der wagen nach einer zeit, wenn man im wagen sitzen bleibt nach dem motor stop Sich nicht mehr starten lies.
    Nach vielen versuchen lies er sich dann wieder starten. Wenn man Ihn von außen zusperrt und aufsperrt lässt sich die Zündung und der Motor wieder einschalten.


    Außerdem ist mir Aufgefallen das das Motorgeräusch beim Kaltstart anders ist. Ruckeln ist besser geworden aber nicht weg.


    Jetzt ist das Problem das der Händler ab nächster Woche 2 Wochen Betriebsferien hat.



    Hat jemand ähnliche Probleme mit solchen Aktualisierungen gehabt ?
    Ist eine PCM Aktualisierung Ratsam ?


    Hier noch die Daten von den Bildschirm Ausdrucken vom IDS:


    Durchgeführte TSI 29/2008 wegen RFA Problemen.


    Fehlercodes:
    U0001:00-08-RFA
    U0010:00-08-RFA
    P1708:62-08-RFA


    Was kann da das Problem sein?


    Vielen Dank für die Hilfe,

  • Wie als ist die Battterie? Wurde die Batterie geprüft? Schlappe Batterien sind häufig auslöser für allerlei Probleme.
    U0001 ist ein generischer Fehler auf dem HS-CAN (Motor)
    Hieru gibt es die Symptominfos:

    • Vehicle's key alarm may activate intermittently
    • Vehicle may require several attempts to start
    • Vehicle may stall and be difficult to restart

    U0010 ist ein generischer Fehler auf dem MS-CAN (Komfort)
    P1708:62 ist ein Ford Spezifischer Code und bedeutet: Kupplungsschalter, Fehler im Signalvergleich


    Jetzt ist die Frage was alle diese Fehler gemeinsam haben. Könnten Masseprobleme sein, bzw. CAN Bus Leitung.

  • Hallo Go4IT,


    Denke die Batterie hat man nicht geprüft, steht zumindest nicht auf dem Auftrag.
    Könnte es echt an der Batterie Liegen ? Ich meine Starten tut er Normal...
    Ich kenne mich leider zu wenig mit der Automaterie aus.


    Sind die Fehlercodes schwer wiegend ? Oder kann man die Ignorieren ?
    war das Aktualisieren in diesem Fall überhaut notwendig oder gut mit den Fehlern?


    Heute Mittag als ich zum Friedhof fahren wollte ist der Motor Gelaufen und im Converse stand Schlüssel nicht im Fahrzeug obwohl der Schlüssen in meiner Tasche wahr ist alles komisch doofy

  • Wie alt ist deine Batterie denn ?

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Batterie raus, auch die aus den Schlüsseln!!


    Würde ich auch sagen, wäre meine erste Option.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Kontrollier mal den Massepunkt an der Karrosserie wo das Minuskabel der Batterie anliegt auf korrosion.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Hast du den Bolzen mal gelöst und mal die Verbindung zur Karosserie angeschaut ?

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Hi, wenn der sich im moment des vergeblichen starten befindet, orgelt der normal oder macht er nichts?

  • Okay kenn ich ;)
    Bei mir war am anlasser ein stecket nicht richtig eingerastet. Stecker richtig drauf problem bis jetzt weg.

  • Hatte das so bin gefahren motor aus nach ner weile rein in den wagen schlüssel gedreht, keine zündung keine bewegung nix wie tot dann nach ein paar mal schlüssel drehen und wagen rollen lassen ging der wieder ohne mucken, gedreht an. Hatte erst die wfs im verdacht. Dann irgend wann ging nix meher. nach nem (raster) und an kabeln wackeln im motorraum während einer startete ging der an. Gesucht und den nur durch zufall hab ich gehört wie ein stecker eingerastet ist. Mit der hand versehentlich gedrückt .

  • Schau dir mal den Kabelbaum unter dem linken Scheinwerfer an, dort liegt öffters mal
    der Hund begraben das Y- Stück.
    Hier ist da ganz gut beschrieben.
    Motor wird zu warm und/oder Klimaanlage läuft nicht ( Verdacht Steuerleitung Motorlüfter )
    Prüfe mal die Adern im dortigen Abschnitt des Kabelbaums, auf verdächtige Veränderungen
    der Isolation.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)