Umfrage Mondeo MK4 Fahrdauer

  • Wie lange werdet Ihr euren MK4 noch fahren 113

    1. kürzer 1 Jahr (9) 8%
    2. länger 1 Jahr (4) 4%
    3. 2 - 3 Jahre (22) 19%
    4. 4 - 5 Jahre (35) 31%
    5. länger als 5 Jahre (43) 38%

    was mich mal so im Schnitt interessieren würde wie lange Ihr euren MK4 noch fahren werdet.

    Mondeo 2.2TDCI 200PS mit Aisin Wandler Bj. 04/2011
    Div. Einbauten : Tieferlegung H&R 40mm - Scheinwerferfolien - Auspuffblenden - Tomanson TN16 19" mit 235/40R19

  • wird das nächste Auto wieder ein Mondeo werden ? 82

    1. Ja (51) 62%
    2. Nein (16) 20%
    3. wenn Nein aber Ford (29) 35%
    4. kein Ford mehr (7) 9%

    und dann die logische Nachfrage wird es wieder ein Mondeo werden

    Mondeo 2.2TDCI 200PS mit Aisin Wandler Bj. 04/2011
    Div. Einbauten : Tieferlegung H&R 40mm - Scheinwerferfolien - Auspuffblenden - Tomanson TN16 19" mit 235/40R19

  • und ab hier würde mich ein kurzes Statement mal interessieren


    warum so kurz oder lang noch fahren
    und zur zweiten Umfrage wieso ihr so entscheidet ...


    nur in ein paar kurzen Sätzen wieso weshalb .. das würde mich mal halt so der Neugierde wegen interessieren wie ihr das so handhaben möchtet in der nächsten Zukunft und was ihr vorhabt :)

    Mondeo 2.2TDCI 200PS mit Aisin Wandler Bj. 04/2011
    Div. Einbauten : Tieferlegung H&R 40mm - Scheinwerferfolien - Auspuffblenden - Tomanson TN16 19" mit 235/40R19

  • Ich fahre meine Autos so lange, wie ich Spaß daran habe oder mich die Rep.kosten auffressen. Bei meinem jetzigen MK 4 habe ich ein sehr gutes Gefühl was eine laaaaangjährige Beziehung angeht. Nicht zuletzt auch deshalb, weil ich nicht immer auf die neuesten, technischen Errungenschaften Wert lege :burnrubber0:

  • Fahre noch bis er abbezahlt ist und dann mal schauen. Mk5 Zuviel Kinderkrankheiten, Kuga hässlich von hinten, Focus zu klein, dieser Sport SUV zu billig gebaut und dieser fette SUV nicht bezahlbar. Andere Mütter haben auch schöne Töchter. Seat Ateca zB

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Fahre den Mondi bis er schrott ist, btw die Repkosten zu hoch werden.
    Das war von anfang an meine Einstellung, da ich bei Ford arbeite wirds danach auch wieder ein Ford, hätte gerne einen Kuga wenn dafür das Geld nicht reicht wirds ein Focus Kombi aus eigener Herstellung :D:thumbsup:

  • Fahre meine Wagen so meistens ca. 10 Jahre oder andere Umstände scheiden uns vorher :D
    Ein Ford wird es auf jeden Fall wieder, ob Mondeo weiss ich noch nicht, da der Astra meiner Frau vorher fällig wird und je
    nach dem was Sie dann möchte ob etwas Grösseres oder nicht passe ich mich dann an.
    Wen es kein Mondeo wird, dann aber auf jeden Fall ein Focus.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Da der MK4 TDCI ein absolut tolles Auto ist, werde ich ihn wohl noch zwei oder maximal drei Jahre fahren. Dann mal schauen was bis dahin auf dem Markt bei FORD so geht, der neue Kuga schaut nicht schlecht aus oder der große Bruder von ihm. Allerdings ist der Edge schon ganz schön groß gerade wenn man in der Stadt wohnt und dadurch zwangsläufig da immer mal fahren muss. Kommt Zeit kommt Rat....

  • und ab hier würde mich ein kurzes Statement mal interessieren

    Kurzes Statement:
    1. So lange, wie er lebt. 8)
    2. Den MK6 kenne ich noch nicht. Ein MK5 wird es bestimmt nicht - zu viel Schicki-Micky!

    Gruß aus Erfurt


    Schon der dritte Ford und der Fahrer wird nicht schlau draus!

  • Ich fahre meine Autos auch immer recht lange. So bis max. 10 Jahre.
    Ich brauche nicht immer das neueste, solange ich mit dem jetzigen zufrieden bin.
    Bis jetzt bin ich immer gut mit dieser Einstellung gefahren. Auch, oder gerade finanziell.


    Ob es wieder ein Mondeo wird?
    Wenn ich dann noch ein großes Auto brauche: Ja auf jeden Fall. Ich bin kein SUV Fahrer. Der Kombi passt schon.
    Kann aber durchaus sein, das dann auch ein kleiners Auto reicht. Mal sehen, wie sich dann der Focus macht.


    Zufrieden bin ich mit Ford. Auch wenn da immer wieder mal die eine oder andere kleine Sache... (Bei welchem Hersteller ist das nicht so)

  • Gute Ausstattung und macht bis jetzt einen stabilen Eindruck. Der Wagen wird so lange gefahren, wie er es mit macht und die Reparaturkosten im Rahmen bleiben.

  • Da ich meinen erst seit Mai habe werd ich ihn schon noch bis zu 5 jahren fahren wollen. Fahr ja max 15 tkm mit privatwagen da ich im sommer Motorrad und zur Arbeit Firmenbus benutze.
    Was danach kommt? Keine ahnung. Bin nicht firmentreu. Ami wäre mein traum wegen hubraum. Aber haus, bike und leben will auch finanziert werden.

  • Ja, den Vorgänger MK II, Benziner 115 PS, hatte ich bis knapp über 300 Tkm gefahren. Mehr oder weniger alle km selber. Bis dass der Rost und TÜV uns schied..... . Fahre jetzt so 30 Tkm im Jahr, möchte mal die 400 Gesamtfahrleistung versuchen. Bin jetzt bei 78 und hab ihm so mit 18 aus Vermietung gekauft. Schaun wir mal! Wird diesmal der Turbo der begrenzende Faktor?


    Ja warum nicht wieder einen: Nen neuen MK 4 würd ich dann noch mal nehmen! Denke mal aber das mir das ganze Elektronikgedöhns im Auto langsam zu viel wird. Klar lässt sich alles gut verkaufen. Funktionierts aber auf dauer und braucht man das alles? Ist wie mit dem Smartphone, wer nutzt bitte vieviel % der Möglichkeiten?

    Wenn man sein Gewicht halten will, muss man auch mal grillen, wenn man keinen Hunger hat! :crazy:

  • also bisher sehr interessant das die durchschnittliche Meinung dahingehend ist das ihr die Autos noch länger fahren wollt :)

    Mondeo 2.2TDCI 200PS mit Aisin Wandler Bj. 04/2011
    Div. Einbauten : Tieferlegung H&R 40mm - Scheinwerferfolien - Auspuffblenden - Tomanson TN16 19" mit 235/40R19

  • Geplant bis zum Scheidungstermin beim TÜV :D


    Aber unser Nachwuchs hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht und 3 Kindersitze passen zwar gerade irgendwie so rein, aber auf Dauer keine Lösung. Vorallem, da der mittlere kein vollwertiger Sitz ist. Da die Hersteller aber immer fetter die Teile bauen müssen wegen irgendwelchen Schutzfunktionen, ist bald der breiteste Mondeo zu dünn...


    Somit steht für 2017 ein S-MAX auf den Plan.

    Mfg
    - bravasx -


    Familienkutsche:
    2013 - 2017 --> Ford Mondeo Turnier Titanium | Panther Schwarz Metallic | EZ 07 / 2009 | 2.0 Duratec ( 145 PS )
    ab 2017 --> Ford S-Max Titanium | Frost Weiß | EZ 11/2011 | 1.6 Ecoboost ( 160 PS )

  • Ich kann beides nicht beantworten. Meiner ist ja schon 9, er macht mir aber noch Spaß wie am ersten Tag, Wenn er noch hält, fahre ich ihn noch, aber wie lange, keine Ahnung. Solange er zuverlässig bleibt, auf jeden Fall weiter. Wenn mich der Mut verläßt, dann kommt er weg....aber da bin ich noch weit von weg.


    Nochmal ein Mondeo? Eher nein, weil mir der eigentlich zu teuer ist und ich ihn ja zu einem super Preis bekommen habe. Ich finanziere meine Autos nicht, sondern kaufe mir das, was ich mir (neben meinem Wohneigentums-Abtrag) leisten kann. Aktuell würde ich sagen, der nächste könnte durchaus auch ein Ford werden, da ich noch mit keinem Auto so zufrieden war. Aber es kann gut sein, dass es ein Focus oder Fiesta würde....wenn Mondeo, dann mit Sicherheit mindestens 3 Jahre alt, eher noch älter. Das aus dem Fenster werfen des ersten Wertverlustes überlasse ich gerne Anderen.

    Focus Turnier Titanium 1,5 TDCI Automatik DPF - EZ2/2017 - 120PS - Magnetic-Grau


    9delm.jpg

  • Ich werde meinen NIE hergeben :!:


    Ich liebe sein Innendesign und Aussehen, einfach alles ist perfekt! :love:


    Wie ich schon einmal schrieb, wenn ich mir vorstellen ich würde im neuen davon fahren und ihn im Rückspiegel sehen, kommen mir die Tränen :(

    Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!...

  • Ich habe schon alle Modelle Sierra und Mondeo 1 bis 4 durch. Die Autos wurden grösser und die Kinder auch. Bald brauch ich den grossen Kombi nicht mehr. Er hat, wenn ich ihn versuche zu verkaufen, ca. 300000 km auf der Uhr. Ich werde dann auf Focus umsteigen. Aber ein Diesel wird es wieder.
    Gruss Bernd

  • Moin


    Ich bekam gerade Bescheid, im Mai 2017 ist Ende der aktuellen Leasingzeit und damit Ende von Nummer 2 steht an.. ;(
    mit Nummer 1 (2008-2020) war ich - bei einer Skala von 1-10 - so zufrieden das ich ihm die Note 11 gegeben habe - auch nach 4 Jahren
    die Nummer 2 (2012-2017) war - ausser dem Event mit dem Getriebe (Gewährleistung) auch zuverlässig aber bekommt nur ne 8
    Das deshalb wegen dem Terz mit dem Bremsen (Bremsenzittern und ungleichmässiger Verschleiss) den sie nicht in den Griff bekommen, dem Sägezahnproblem der Hinterreifen trotz Spureinstellung etc.. (was #1 nie hatte) und das Ford es nicht selbst mit der hakeligen Lasdedruckregelung hinbekam, erst als sie mit der Nase draufgedrückt habe.
    Ist halt Garrett Turbogelump! Am besten mam reisst den nach Erhalt sofort raus und zum Turbospezi zur Feinabstimmung - dann laufen sie erst wirklich - bei #1 war der halt mal top...



    Wenns nach mir geht ist die Bestellung des nächsten schon klar
    Mondeo MK5 2.0 Tdci 150PS Business Edition mit Sportfahrwerk, H4, TFL in den Neblern Sportsitzen und Winterpaket - das hat sich bewährt deshalb fumme ich da nicht dran rum..
    Leider haben wir einen vollen Pool mit irgendwelchen Kisten so das ich nur hoffen kann wieder direkt zu wählen aber wohl erst einmal irgendwelche Kisten auffahren darf -


    Mein Vorgesetzter ist auf meiner Seite Kunststück - er brachte mich auf den Mondeo und fährt ja selbst schon den zweiten MK4 - von seiner Seite ist der also quasi schon genehmigt..


    Drückt mir die Daumen :D - wobei ich nicht glaube das der MK5 demMK4 seitens des Fahrwerkes und Fahrverhaltens Paroli bieten kann....also ob ich mit dem dann so zufrieden sein werde wie mit den MK4 auf Dauer - wir werden sehen ...die Mk4 machen einfach Spass zu fahren!



    Bräuchte ich persönlich noch mal ein gutes Alltagsauto - würde es sicher ein 2008er VFL werden - Preis/Leistung ist unschlagbar und die 2.0 TdCI halten ewig..
    Aber leider gehen die alten Audis sehr selten kaputt - und wenn - habe ich alle Teile und Werkzeuge um es selbst und sehr preiswert zu beheben :D


    Das von mir dazu...


    Grüsse

    Grüsse von ClusteriX


    Mondeo Driver aus Überzeugung in der III Generation :klatsch: