Kilometerstand anpassen (nach oben) Convers+

  • Hallo zusammen,


    bin neu hier im Forum und in einem Ford, habe schon viel tolles gelesen, was alles möglich ist bei meinem Mondeo aus 2013.


    Nun habe ich mir das Convers+ geholt, eingebaut und war ganz überrascht, dass er wirklich alles übernommen hat, sogar das Navi als er ein paar Minuten wird aktiviert geschrieben hatte.
    Ja, die Kritiker sagen ist unnötig aber sieht cool aus.
    Brauchte auch gar nichts mehr einstellen, obwohl ich mir im Vorfeld schon das modifizierte Elm Gerät geholt hatte.
    Mit dem habe ich es auch schon geschafft diese Autolock Geschichte einzustellen, geile Technik!


    So um mal auf den Punkt zu kommen, entschuldigt, das neue Convers+ hat 13 tsd. stehen und Ehrlich währt am längsten, daher wollte ich den Original KM Stand von 71 tsd aufspielen.
    Geht das über den mod. Elm bzw. kann ich dem irgendwie sagen, ziehe Dir die richtige Laufleistung aus dem Steuergerät oder sonst wo her?
    Zum FFH, das ist wohl der freundliche Ford Händler abgekürzt, wollte ich nicht, denn der sagte mir im Vorfeld, man könne das Convers+ nicht nachrüsten, der Schlaui.


    Danke Euch schon mal

  • Kenne nur die Methode per ids.

    Mondeo 1993 CLX 16V 90PS
    Mondeo 2008 Titanium X 2.5T 270PS
    Mondeo 2010 2.0T Titanium S 240PS

  • Geht. Kann ich über den Erfinder des Convers+ Mod bestellen. Kostet 40€. Hast du das Convers schon auf dein Auto angelernt? Sollte man machen. Also die CarConfig aus dem BCM auslesen und auf das IPC schreiben.
    Mit modifiziertem ELM geht das mit ELMConfig.

  • Zitat

    ... denn der sagte mir im Vorfeld, man könne das Convers+ nicht nachrüsten...


    Das ist natürlich Unsinn wie viele hier im Forum schon bewiesen haben. Notfalls gehst Du eben zu einem anderen FFH. Wenns drum geht den KM-Stand nach oben zu verändern, das geht mit dem IDS, wie DeltaF bereits schrieb.

  • Hallo und Danke für die Antworten.
    Also angelernt habe ich da nichts Spike, nur eingesteckt und als ich den Naviknopf am mittleren Display gedrückt habe, sagte er so ein paar Minuten, dass er Navigation aktiviert und dann ging so meine ich alles.
    Gibt es so ein paar Kurzschritte wie das zu machen ist, denn mit CarConfig aus dem BCM auslesen und auf das IPC schreiben bin ich aus dem Stand überfordert?!



    Wie ist denn der allgemeine Rat- lieber einen gescheiten FFH suchen, den aber erst mal finden und aus dem Steuergerät die KM auf das neue Convers+ schreiben lassen? Oder über den Rat und Kontakt von Spike das umschreiben lassen oder ist völlig egal weil bei beiden das gleiche passiert?

  • Zitat

    Oder über den Rat und Kontakt von Spike das umschreiben lassen...

    Frag erstmal Spike. :thumbup:


    EDIT: Oh da war er schneller :)

  • AFAIK wird beim Mondeo der km Stand im BCM aus dem IPC übernommen. Wenn du also den km Stand mit eingebautem Convers aus dem BCM ausliest wird trotzdem der km Stand aus dem Convers angezeigt.
    Ich würde zum freundlichen gehen, nett mit dem Meister quatschen oder ggf mit dem Elektriker. Viele finden sowas immer interessant, also Nachrüstungen usw.
    Und das ändern des Tachostandes ist letzten Endes 2min Arbeit.


    Aus welcher Region kommst Du? Im Kölner Raum hätte ich ein IDS an der Hand um es zu machen.

  • AFAIK wird beim Mondeo der km Stand im BCM aus dem IPC übernommen. Wenn du also den km Stand mit eingebautem Convers aus dem BCM ausliest wird trotzdem der km Stand aus dem Convers angezeigt.



    Sorry für OT aber :
    Kann das dann auch Meldungen auslösen?
    Hatte im Sommer ein gebrauchtes Convers zum Funktionstest in meinen eingebaut und beim Starten kam die Meldung "Ölwechsel bitte" die dann auch bei meinem eigenen Convers erschien. Das gebrauchte hatte einen deutlich höheren km-Stand als mein Auto.

  • @ chickensam53


    noch mehr OT ;):
    Da ja das Kombiinstrument und andere Module Daten untereinander austauschen hat wahrscheinlich das "fremde" KI die gespeicherten Daten über den abgelaufenen Serviceintervall von dem Wagen in dem es vorher drin war an das Karrosserie- oder Motorsteuergerät in Deinem Mondeo weitergegeben, dort wurden sie ebenfalls gespeichert und später dann an das "eigene" KI deines Mondeos zurückübertragen, und dieses hat Dir dann die Meldung rausgeworfen. So könnte es gewesen sein aber was genau wo abgespeichert wird das wird wie auch Marc060280 schon in einem anderen Thread schrieb bestimmt niemandem sagen.

  • Um so besser, vereinfacht doch die Sache sehr :D :thumbup:
    Aber rein technisch gesehen glaube ich dass das dem regen Datenaustausch zwischen den Modulen zu verdanken ist. :)

  • Da wäre jetzt wirklich interessant zu wissen, was wohin geschrieben und wo gespeichert wird. Nicht dass mein Dicker jetzt in anderen Steuergeràten viel mehr km hat. ;(

  • wie schon erwähnt, alle module ziehen sich den aktuellen km-Stand aus dem IPC. baust du ein anderes Cluster ein wird der km-Stand übernommen. Baust Du wieder ein anderes ein (oder das alte) wird dieser km-Stand wieder übernommen. Also kein Grund zur Sorge.

  • Das ist auch mein letzter Kenntnisstand dass die KM-Stände beim Mondeo nur im Kombiinstrument fest gespeichert werden.

    Zitat

    Also kein Grund zur Sorge.

    Ja, so würd ich das auch sagen :thumbup: