Wie macht Ihr das mit Whatsapp sprachnachrichten?

  • Huhu kleines Problem - Ihr kennt bestimmt die Lösung...


    Wenn ich eine Sprachnachricht via Whatsapp empfange höre ich sie über Bloetooth des MCA Navis ab.


    Nur trällert sofort irgendeine Musik los die auf dem Telefon ist. Pausiere ich diese, starte die Nachricht erneut ist die zu leise. Daraufhin mache ich es lauter - worauf wieder sofort Mukke kommt und mein Gehört fast platzt...
    Es ist doch blöd zum abhören immer das Navi auszuschalten...


    Wie macht Ihr das?


    Oder


    Was kann ich am Telefon/ MCA einstellen (Android)

  • gar nicht. während der Fahrt guckt man auf die Straße und hört nicht irgendwas ab. Sorry, der musste jetzt sein. Auf mit FSA etc. ist die Benutzung von Geräten wie Mobiltelefonen während der Fahrt untersagt. Dazu gehört auch u.A. das eingeben einer neuen Adresse im Navi, wenn sie nicht gespeichert ist.


    Einstellen kann man da meines Wissens nichts, das Phone ist per BT mit dem MCA verbunden und wird im Prinzip ja nur als Musikspieler "erkannt", wir haben ja keine echten Smarten Funktionen, das kann IMHO nur Sync, oder eben Android Auto/ Apples CarPlay.

  • Zitat

    gar nicht. während der Fahrt guckt man auf die Straße und hört nicht irgendwas ab. Sorry, der musste jetzt sein. Auf mit FSA etc. ist die Benutzung von Geräten wie Mobiltelefonen während der Fahrt untersagt. Dazu gehört auch u.A. das eingeben einer neuen Adresse im Navi, wenn sie nicht gespeichert ist.

    ich glaube er weiss das ... man muss doch nicht immer gleich belehren ... es ging um das technische eher hier.
    Muss doch jeder selbst wissen was er macht

    Mondeo 2.2TDCI 200PS mit Aisin Wandler Bj. 04/2011
    Div. Einbauten : Tieferlegung H&R 40mm - Scheinwerferfolien - Auspuffblenden - Tomanson TN16 19" mit 235/40R19

  • Diese Hobbycopbelehrungen sind wirklich etwas albern.


    Ich denke, eine elegante Lösung gibt es nicht.
    Ich schalte dann kurz Bluetooth am Telefon aus, damit die Nachricht nicht übers Auto wiedergegeben wird.

  • man muss doch nicht immer gleich belehren

    Ich finde, so ewtas kann man gar nicht oft genug erwähnen. Ich sehe ständig Leute, die die Spur oder die Geschwindigkeit nicht halten können, andere Verkehrsteinehmer nicht wahrnehmen etc. und wenn man sich die Leute dann mal genauer anschaut, ist da sehr oft das Smartphone im Spiel.
    OH

    Die schnellste Verbindung zwischen zwei Punkten ist eine Gerade.
    Die von den meisten Fahrern am wenigsten beherrschte Strecke zwischen zwei Geraden ist eine Kurve.
    Was das heißt?


    Geradeaus sind wir alle schnell !!!


    Achtung! Beiträge können Ironie enthalten! Ironie unterliegt nicht der Kennzeichnungspflicht!


    Meine Beiträge in diesem Forum geben ausschließlich meine persönlichen Meinungen und Wissensstände wider.

  • Das ist ja sein Problem, er will ja nicht rumspielen, er will einen Knopf drücken und seine Nachricht anhören.
    Wenn man diese Frage nicht beantworten kann, braucht man auch nichts dazu schreiben. OT aus (weissnicht)

  • ...Das ist ja sein Problem, er will ja nicht rumspielen, er will einen Knopf drücken und seine Nachricht anhören...


    Nö, das is dann nich nur sein Problem, sondern aller in seinem Umkreis befindlichen Verkehrsteilnehmer :thumbdown:
    Is natürlich schwer, sich den neuen Möglichkeiten der modernen Informationstechniken zu entziehen, aber:
    Wenn jemand unbedingt ne wichtige Mitteilung machen möchte, soll er das, wenn überhaupt, gefälligst über die Anruffunktion des Telefons machen.
    Denn heutzutage is jeder über Handy erreichbar, sogar im Auto, wenns denn sein muss , da die meisten KFZ mittlerweile ne Freisprecheinrichtung an Bord haben. Und wer das dann, warum auch immer, nich benutzen will oder kann, sollte sich dann zumindest mit all seinen verbleibenden Sinnen auf den Straßenverkehr konzentrieren.

  • Nö, das is dann nich nur sein Problem, sondern aller in seinem Umkreis befindlichen Verkehrsteilnehmer
    Is natürlich schwer, sich den neuen Möglichkeiten der modernen Informationstechniken zu entziehen, aber:
    Wenn jemand unbedingt ne wichtige Mitteilung machen möchte, soll er das, wenn überhaupt, gefälligst über die Anruffunktion des Telefons machen.
    Denn heutzutage is jeder über Handy erreichbar, sogar im Auto, wenns denn sein muss , da die meisten KFZ mittlerweile ne Freisprecheinrichtung an Bord haben. Und wer das dann, warum auch immer, nich benutzen will oder kann, sollte sich dann zumindest mit all seinen verbleibenden Sinnen auf den Straßenverkehr konzentrieren.


    Dem ist nichts hinzu zu fügen :thumbsup::thumbsup:

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Zum SMS vorlesen nutzt ich die App "SMS mein Auto und ich" (Android). Ich nutze zwar kein Whatapp, aber in den Einstellungen kann man auch ein Häkchen bei Whatapp-Nachrichten setzen. Wenn man z.B. Radio hört und es kommt eine SMS schaltet das Navi um auf Telefon, die Nachricht wird gelesen und dann wird wieder auf Radio geschaltet. Geht problemlos. Evtl. muß man sich noch eine bessere Sprachdatei laden. Bei der originalen hat es sich so Roboterhaft angehört. Habe dann Samsung high Quality oder so ähnlich installiert, das war dann wesentlich besser. Und man muß die Hände nicht vom Lenkrad nehmen :thumbup:

  • so weil ihr es nicht lassen könnt


    geschlossen ...

    Mondeo 2.2TDCI 200PS mit Aisin Wandler Bj. 04/2011
    Div. Einbauten : Tieferlegung H&R 40mm - Scheinwerferfolien - Auspuffblenden - Tomanson TN16 19" mit 235/40R19