Lenkrad wackelt trotz Wuchten

  • Auch bei den Winterreifen habe ich ich dieselbe Symptome. Am Fahrzeug habe ich nie ausgewuchtet. Bis jetzt hat mir keiner gesagt dass die Felgen irgend ein Problem hätten.

  • Bei mir waren es die Reifen. Karkasse defekt an allen 4Rädern.

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Moin,



    hast du deine vorderen Bremscheiben auf Schlag prüfen lassen (Messuhr). Die Bremscheiben sind teils sehr empfindlich und verursachen die selben Symptome.

  • Moin,



    hast du deine vorderen Bremscheiben auf Schlag prüfen lassen (Messuhr). Die Bremscheiben sind teils sehr empfindlich und verursachen die selben Symptome.

    Dem kann ich mich anschließen, ich hatte das beim Passat den ich vor dem Mondeo hatte. Da lag es auch an einer Unwucht der neuen Bremsscheiben vorne.

  • Hallo,

    Ich war noch mal zum Reifen matchen. Ein Reifen hat noch einen kleinen Höhenschlaf, der läuft jetzt auf der Hinterachse.

    Vorderachse ist jetzt ruhig mit dem wackeln außer eine Vibration die ich im Lenkrad spüre bei der Geschwindigkeit. Die Bremsscheiben sind es nicht da ich es sehen würde beim bremsen.

    Ich verstehe aber nicht eines, Auto kalt direkt auf der AB habe ich ein leichtes wackeln dannach geht es weg. Aber manchmal (wie heute) ist es überhaupt nicht passierte. Manchmal ist es mir passiert auf der AB kurze Pause zu machen 5 min. und dannach kommt das wackeln dann geht es wieder weg.

    Die einzigen Teile die nicht erneuert worden sind, sind Radlager, Differential im Getriebe.

    Radlager: können Radlager sowas verursachen obwohl man kein spiel am Rad feststellen kann. Beim links rechts fahren spüre ich auch kein Klang.

    Differential: beim Schalten 1. Und Rückwertsgang wackelt das Getriebe ziemlich stark und hat auch so eine art Vibration aber ansonsten fährt es sich ohne Probleme.


    Ich bin ratlos.