Preisfrage(Vorteile ATE Ceramic?)

  • Mit den ATE PowerDisk hatte ich nicht die besten Erfahrungen; die haben nach kurzer Zeit "geschlagen". Allerdings auf einem Passat 35i, VR6.


    Besser als die alten Scheiben dürften sie aber auf alle Fälle sein. 8)8)8)

    Da erzähle ich einem Therapeuten meine Lebensgeschichte, warte auf einen guten Ratschlag und er antwortet: "Krasser Scheiß"

  • Vorne fahre ich die jetzt schon fast 4000km. Alles gut. Hinten eine Seite fertig.

  • ATE selbst empfiehlt die PD nicht zusammen mit Ceramic Belägen zu nutzen.

    Ossi:

    dem Aussehen der alten Scheibe nach zu urteilen haben Deine Klötze geklemmt und/oder der Kolben ist schwergängig. Wie hat sich der Kolben zurück drehen lassen?


    ist die Farbe auf den Scheiben eigentlich hitzefest?

  • dem Aussehen der alten Scheibe nach zu urteilen haben Deine Klötze geklemmt und/oder der Kolben ist schwergängig.

    Ja,meine Sättel hinten waren auch fertig innen sahen die Scheiben genau so aus,hab sie letztes Jahr getauscht.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • ATE selbst empfiehlt die PD nicht zusammen mit Ceramic Belägen zu nutzen.

    Davon war im Mai 2016 leider nicht die Rede. Sonst hätte ich das auch gar nicht versucht zu kombinieren. Is jetzt aber auch egal. Ich hab jan un alles neu drin in meinem MK3.

  • Sie empfehlen es nicht, aber es spricht auch nichts dagegen. Gehangen hat da nix. Die andere Seite sah genauso aus. Nach fast 50.000km sind die eben platt. Bremssättel gingen zurückzustellen wie sie halt zurückzustellen sind:doublethumbsup:Schraubzwinge und Rohrzange. Wenn die geklemmt hätten, wären ja die Scheiben blau. Vorne sah es noch schlimmer aus, da waren die Beläge sogar gerissen.

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • ATE selbst empfiehlt die PD nicht zusammen mit Ceramic Belägen zu nutzen.

    Ossi:

    dem Aussehen der alten Scheibe nach zu urteilen haben Deine Klötze geklemmt und/oder der Kolben ist schwergängig. Wie hat sich der Kolben zurück drehen lassen?


    ist die Farbe auf den Scheiben eigentlich hitzefest?

    Welche Farbe. Auf der Lauffläche? Das ist doch Korrosionsschutz! Die Schwarze ist Rostschutzfarbe und es sieht Scheixe aus wenn die schwarze Felge drauf ist und dann die Nabe da Silber durchscheint.

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Wenn die geklemmt hätten, wären ja die Scheiben blau.

    Nö, waren meine auch nicht, bei mir hast du nur gemerkt wie das Spiel im Handbremshebel immer größer wurde bis du beim ziehen den ersten widerstand gemerkt hast.

    Der ist beim lösen dann Quasi die letzten 2-3 cm einfach runter gefallen.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Gehangen hat da nix. Die andere Seite sah genauso aus.

    wenn die andere Seite auch so aussieht hat sie das gleiche Problem. Auf der abgebildeten Scheibe hat der Bremsklotz nur noch in der Mitte gedrückt, innen und aussen sind die Ränder verrostet. Ein untrügliches Zeichen für schwergängige Bremsen

    Auf der Lauffläche? Das ist doch Korrosionsschutz! Die Schwarze ist Rostschutzfarbe

    Das mit der Bremsfläche ist mir klar, es ging um die schwarze Farbe am Topf. Der wird beim Bremsen auch sehr heiss, deshalb die Frage ob die Farbe hitzebeständig ist.

  • Ist sie nicht. Wird auch matt mit der Zeit. Habe aber noch keine Rostschutzfarbe gefunden die hitzebeständig ist.

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Nö, waren meine auch nicht, bei mir hast du nur gemerkt wie das Spiel im Handbremshebel immer größer wurde bis du beim ziehen den ersten widerstand gemerkt hast.

    Der ist beim lösen dann Quasi die letzten 2-3 cm einfach runter gefallen.

    Macht meine Handbremse nicht. Geht wie bisher. Muß mir das nach dem Einbau mal anschauen, wenn ich ein paar km gefahren bin. Der eine Gleitbolzen war schon ein bisschen rostig. Habe ja alles schön gesäubert und geschmiert. Mal schauen.

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Ist sie nicht. Wird auch matt mit der Zeit. Habe aber noch keine Rostschutzfarbe gefunden die hitzebeständig ist.

    Als Ossi solltest Du aber Ofenschwärze kennen.;)


    Oder SOWAS nehmen. 800° C ist doch schonmal ein nicht alltäglicher Wert für eine Bremse.

    Du wirst ja wohl nicht täglich das Stilfserjoch fahren?

  • Macht meine Handbremse nicht. Geht wie bisher. Muß mir das nach dem Einbau mal anschauen,

    Der Hebel für die Rückstellung fing an nicht mehr ganz zurück zu gehen, ist so ein schleichender Prozess, auch das wieder gängig machen via WD40 o.Ä.

    brachte nur kurzzeitig Besserung.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Oje Oje. Na ich hoffe du wirst mit der Kombination glücklich. Ich durfte vorigen Samstag an meinem Mk3 Kombi Bremsen rundum neu machen. Grund war das die ATE Ceramic Beläge mir die ATE Powerdisc an der Vorderachse regelrecht aufgefressen haben und die Serienscheibe hinten auch erledigt waren. Nach 60000km war von den Muster an den Scheiben nichts mehr zu sehen und die Beläge hatten grade mal 50%. Alle 4 Scheiben sind auf Mindestmaß unten.

    naja aber das ist ja auch bekannt ! selbst ATE sagt Ceramic nicht mit Powerdisc zusammen verwenden

    Mondeo 2.2TDCI 200PS mit Aisin Wandler Bj. 04/2011
    Div. Einbauten : Tieferlegung H&R 40mm - Scheinwerferfolien - Auspuffblenden - Tomanson TN16 19" mit 235/40R19

  • Die Aussage stimmt so nicht ganz das man sie nicht zusammen verwenden darf. Habe selber beim Verkäufer nachgefragt.

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Wens interessiert kann hier mal schauen welche Kombi aus Belägen und Scheiben empfehlenswert ist.

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Wir werden sehen. Vorne ist die Empfehlung drauf und hinten die nicht so empfehlende oder wie auch immer das heißt:doublethumbsup:

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • ich wollte gerade sagen diese Empfehlung gabs schon 2016 und weit vorher ... nur die Tabelle kannte nicht jeder wirklich

    Mondeo 2.2TDCI 200PS mit Aisin Wandler Bj. 04/2011
    Div. Einbauten : Tieferlegung H&R 40mm - Scheinwerferfolien - Auspuffblenden - Tomanson TN16 19" mit 235/40R19