Sitzbezüge tauschen bzw. Anleitung Bezüge ab und wieder aufziehen.

  • Hi Leute.


    Habe die SuFu zwar genutzt aber nur Teilenummern gefunden. Wollte aber eigentlich mal nach dem Tauschen der Bezüge fragen.


    Weiß das vor ner Zeit hier schon mal Lederbezüge verkauft worden waren aber weiß nicht mehr von wem und wollte jetzt mal nach den Handgriffen fragen bevorzugt natürlich Vordersitze.


    Habe folgendes Problem. Hatte das Glück aus einem Schlachter ne komplette Sitzausstattung in Leder/Alcantare zu ergattern nur anscheinend hatten die bei der Lagerung/Transport Bockmist gebaut und der Fahrersitzt ist eigentlich nicht mehr zu gebrauchen. Wahrscheinlich Gestell verzogen. Da ich jetzt nicht den ganzen Sitz zerlegen wollte um zu schauen ob es möglicherweise wieder zurichten ist dachte ich mir "komm tauscht du nur die Bezüge" da ja meine Stoffsitzte ja in einem Einwandfreien Zustand sind. Sonst sind die Sitze 1zu1 identisch. Beide Sitzheißung, beide NUR elekt. Höhenverstellbar und auch die Anschlüsse vom Stecker sind die Selben. und BJ der Beiden Mondeos stimmt auch. Beide Ende 2009.


    Über Hilfe bei meinem kleinen Projekt würde ich mich freuen.


    Gruß Tai

  • Hallo " Cosworth" hat seine Sitzbezüge glaube ich gewechselt.


    schreib ihn doch mal an.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • So hab mich heute mal an mein Fahrer-Sitz-Problemchen gemacht.


    Mit Hilfe war es aber dennoch eine 5 Stundenaktion vom Batterie abklemmen bis wir wieder aus der Halle rollten.


    Aber der "defekte" Fahrersitzt war echt nicht mehr zuretten. Komplettes Gestell des Tauschsitz war verzogen und verbogen darum hatten wir kurzerhand aus zwei Sitzen einen gemacht und meinen alten Stoffsitz als neue Basis genommen und ich denke mal das Ergebniss kann sich sehen lassen. Ich bin auf jedenfall zufrieden und jetzt funzt auch wieder alles.


    Also dann noch mal einen RIESEN DANK an Cosworth und Marc060280 für die digitale Unterstüzung und auch die Alten Bilder von Mazel haben mir dabei sehr geholfen. :dankeschild::dankeschild::dankeschild:



    Und zuletz noch schnell ein kleines Gimig mit realisiert

  • Klasse Arbeit, Respekt! :thumbsup:
    Nur interessehalber; wie sieht denn die Rückseite der Kopfstützenbezüge aus?


    Danke. Ne da es ja Wollmützen sind ist die Rückseite recht uninteressant schwarz :D

  • Ich weiß das Thema ist schon älter aber ich habe jetzt das Problem, das von der Seitenwange zur Sitzfläche die Naht kaputt ist der Sattler meinte wenn ich ihm alles zerlege macht er es für Nen appel und nen ei.
    So jetzt meine Frage was muss ich beachten beim abziehen?
    Ausbau vom sitz ist kein Problem usw, nur vorm Bezug hab ich ein wenig bammel.



    Hoffe ihr könnt mir helfen

  • Sitz raus, Kabel vom steckerhalter abziehen die zur Rückenlehne gehen ( 1x Airbag und 1x Heizung ggf. Mehr). Kunststoff Verkleidungungen an der Seite abbauen, Lehne von der sitzfläche mittels 2x torx Schrauben trennen.
    Dann die schwarzen bezughalter mit nen Schraubendreher etz. Vom Gestell abhebeln.

    Mondeo 1993 CLX 16V 90PS
    Mondeo 2008 Titanium X 2.5T 270PS
    Mondeo 2010 2.0T Titanium S 240PS

    Einmal editiert, zuletzt von DeltaF ()

  • Wenn ich mich hier gleich mal mit reinhängen darf - gibt es irgendwo eine Anleitung bzw. Hinweise, wie ich die Rückwand vom Sitz, also das , was das Kind hinter mir wahrscheinlich mit seinen Füßen aus der Halterung getreten hat, unten wieder befestigen kann. Beidseitig schlabbern die Teile unten rum und man hatte tolle Schaumstoffeinblicke 8|


    Danke.

  • Wenn ich mich hier gleich mal mit reinhängen darf - gibt es irgendwo eine Anleitung bzw. Hinweise, wie ich die Rückwand vom Sitz, also das , was das Kind hinter mir wahrscheinlich mit seinen Füßen aus der Halterung getreten hat, unten wieder befestigen kann. Beidseitig schlabbern die Teile unten rum und man hatte tolle Schaumstoffeinblicke 8|


    Danke.


    Das ist ein Keder in einer Schiene einfach wieder strammziehen und einklemmen

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Das wird aber auch jetzt mal Zeit :D

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Hallo,


    ich grab das Thema wieder aus, da bei meinem (BJ 2011 und fast 200.000 km runter) beim Fahrersitz im Bereich der Lendenwirbelstütze scheinbar ein Querträger rausgegangen oder gebrochen ist. Damit ich mir das ansehen kann, muss der Sitzbezug der Lehne runter. Ich hab mir das schon durchgelesen und soweit alles klar (hatte mal bei einem Toyota Carina die Sitzbezüge gewechselt, also schon mal gemacht). Was mir aber Sorgen macht, ist der Passus "Stecker von Airbag trennen" wie oben geschrieben.


    Meine Frage: Wenn ich den Airbag ausstecke und dann wieder anstecke, habe ich dann eine Fehlermeldung und muss ich zum FFH Zwecks Quittierung im System oder läuft alles wieder ohne "digitales Rumgefummel"?


    Vielen Dank schon mal im Voraus!

  • Wenn du vor deinem Rumgefummel die Batterie abklemmst und 10 Minuten wartest bekommt es keiner mit , nicht mal das Steuergerät.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Lass die Zündung aus. Kein selbsttest = kein Fehlerspeicher Eintrag.


    Bei Arbeit am Airbag aber lieber die Batterie abklemmen, und paar min. Warten bis alles stromlos ist ( ist sogar vorgeschrieben)

  • Mal eine andere Frage

    Wenn ich die Sitze tausche quasi aus einem anderen Wagen rein wie sieht es mit Airbag fehlern aus ??

    Muss da was neu angelernt oder einstellt werden oder kann man Plug and Play tauschen ??