Projekt Titanium S Scheinwerfer

  • So jetzt reichts!!!!!!!!!
    Vorherige Woche war ich bei meinen fFH um mein Auto trocken zu legen, weil der Ablauf des Kondenswasserbehälters zu war und was sah ich da? Einen nagelneuen Mondi in Titanium S Ausstattung mit den! Na ihr wißt schon, schwarzen Xenons Scheinis. Das war zu viel für mich und die schon lang verworfene Idee kam wieder in mir auf. Also Innenleben der Scheinis mattschwarz lackieren, Blinkerbirnchen tauschen, Blinkerkappe dunkel folieren und einen richtig bösen Blichk verbauen! Dann habe ich lange hier im Forum gelesen, Bilder geschaut und gemailt, habe Antworten bekommen wie von es ist zu schwer, habe unzählige Scheinis dabei gekillt und und und aber ich bin jetzt bereit den Kampf aufzunehmen und will euch auf diesen mitnehmen!


    Tag 1:
    Ich brauchte einen Scheini zum testen aber bloß nicht meine! :P wie gut oder schlecht er aufgeht damit ich dann Lack usw einkaufen kann und mit meinem Auto mobil bleibe.


    Und los ging es am Sonntag in Ebay mit der Ersteigerung eines rechten Facelift Scheinis mit abgebrochenen Halter! ( egal ich brauche nur das Inlay zum lackieren)
    Am Vormittag dann 1.2.3. und MEINS 4.50€ und satte 8€ Versandkosten = 12,50€ na geht doch! :thumbsup:



    Tag 2:


    war heute!
    Es kam der "böse" Blick der Firma CSR. Toll verpackt, mit Werbematerial, extra Kleber und wie soll es anders sein! Das GUTACHTEN!
    schnell runter an das Auto, probiert und was soll ich sagen? Gefällt mir :thumbsup:



    Tag 3:


    warten auf den Scheini

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

    4 Mal editiert, zuletzt von Ossi ()

  • steh dir gern zu rat hab dir ja alles angeboten .wenn was ist gib bescheid .hab auch vor 2 wochen nen defekten scheinie entsorgt tja leider zu spät den hätte ich dir sogar so dabei getan

  • mit meinen antworten hab ich dir ja auch nur meine erfahrungen geschildert.Problem sind die unterschiedlichen kleber manche gehn auf wie butter manche kannste aufmeisseln und brechen .wichtig immerschön anföhnen auf mittlerer heissluft stufe .bei blasenbildung wars zu heiss oder zu lange

  • Danke für die Tips, ich Schau erst einmal mit dem ersten, wie ich den aufbekomme und dann wird Farbe gekauft und ich melde mich wieder mit Bildern!

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Also nach wie vor würde ich dir ne schwingsäge empfehlen. Da brauchst auch nix föhnen, ansetzen und gefühlvoll einmal rings rum..danach alles schön reinigen, entgraten usw. und dann gehts ans wieder aufbauen.

  • willst du matt oder glänzend lackieren lassen???


    Matt wird lackiert und nicht lassen machen sondern selber ist der Mann! :D Ist ein schöner Kontrast zum restlichen Pantherschwarz!

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

    Einmal editiert, zuletzt von Ossi ()

  • Tag 4 :
    Immer noch warten auf den Scheini!
    Aber war schon mal beim meinen Lackierer . CSR Blenden vorher noch mal aufgelegt und geschaut, passt schon! Preisverhandlungen gestallteten sich ein bisschen schwierig. Er zählte auf was er alles mit den "kleinen" Scheißerchen alles machen muß. Weichmacher in die Grundierung, vorher noch anschleifen, füllern und zum Schluß Weichmacher in den Lack und danach noch Klarlack. Da war er bei 40€ pro Stück. Ich natürlich gesagt das er die ganze Stoßi für 200€ gemacht hat, schon waren wir bei 30€ das Stück und ich rundete ab auf 50€ alle beide, mehr war nich drinn. Beim Mk3 hatte ich die Mattig selber lackiert mit der Dose aber die hier sind schon groß und wie gesagt aus sehr weichem Kunststof. Habe ich schon Angst auf Risse im Lack. Also, so soll es sein!


    Nächste Woche werden sie abgeholt, Bilder folgen Zeitnah, und dann schon mal beiseite gelegt! :thumbsup:

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Na da bin ich mal erleichtert. Jetzt noch warten auf den Scheini, wie gesagt wenn ich die Dinger nicht aufbekomme, gibt es eben nur einen bösen Blick und wenn es klappt, gibts auch noch Schwarze Scheinis dazu! :thumbsup:

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Gut das du fragst! Mein Probescheinwerfer hat es nicht überlegt! 12,50€ in die Mülltonne! Habe geföhnt wie ein Verrückter und mit Cutter und breitem Schrauber aber alles nur verbogen. Fotos folgen. Aktuell ist mein Auto schon über eine Woche beim FFH, wegen dem Wasserschaden auf der Beifahrerseite, ich habe ausgiebig auf der Laberseite berichtet. Mein Fazit zum jetzigen Zeitpunkt, ich verbaue die silbernen Blinkerbirnchen, meinen lackierten CSR Blick und fertig. Ist mir die Sache nicht wert, die Scheinis so zu massakrieren das die innen schwarz werden! :cursing:

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • ja leider mein reden aber die verformung des gehäuses kriegst du ja am ende wieder hingeföhnt solange nichts beim öffnen bricht .wenn noch intresse besteht weisst ja an wen du dich wenden kannst

  • Also ich habe Klarglas Scheinwerfer auch bisweilen nur mit einer Schwingsäge
    geöffnet.


    Beim Fönen bekommst du ja einen Vogel, Schlitz aufkeilen, Kleber wegschneiden, Kante bricht weg :cursing:
    Das brauch kein Mensch.


    Benutze einen " Fein Multimaster" dazu entsprechendes Sägeblatt .
    Schnittbreite ca. 0,8 mm .


    Zeitaufwand pro Scheinwerfer zum öffnen ca.1 Std.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • Schnittkante gereinigt und entgratet, danach mit Karrosseriekleber von Würth
    wieder zusammengeklebt.

    Gruß Tom :fahrenlenkrad:


    ____________________________________________________________
    Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

  • erstmal sieht man es dann das sie geklebt wurden und 100% dicht kriegste sie auch nicht.bei m öffnen mit föhn und schrauben drehern hast du hinterher wieder nut und feder .brauch aktuell auch ne stunde mit dem föhn

  • Tja beim Mk3 hat die einfache Sonneneinstrahlung gereicht, da hatte ich schon die Gläser ab!

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D