Cosworth's Titanium S Limousine - DESTINY

  • Der Breitbau ist für mich auch nicht sehr stimmig, da die Türen nicht bearbeitet wurden.


    Innenraum sieht auch nicht gerade schön aus. Wenn ich mir das Cockpit anschaue mit den ganzen Falten und dann noch die ganzen unterschiedlichen Farben vom Alcantara (wenn es denn dann echt ist).


    Also ich achte penibel darauf wenn mein Sattler etwas macht und mache dies auch geltend.

    Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!...

  • Gerade das verbreitern find ich gut. Nicht ganz so übertrieben wie bei Manta und Scirocco. Das mit dem faltigen Alcantara und den vielen Farbabstufungen stimmt. Aber wir müssen das Wägelchen nicht lieben. Jeder hat zum Glück seinen eigenen Geschmack :doublethumbsup:

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Bis auf die Einstiegsbereiche (dort ist es noch Microfaserbezugsstoff) ist alles echtes Alcantara vom Sattler. Und ja das Brett hatte oben diesen einen Bereich mit den kleinen Fältchen, die je nach Winkel vom Foto mal mehr und mal weniger aufallen. Ich kann damit leben bzw mich nur darauf berufen das es auf dem Bild schlimmer aussieht als es wirklich ist.


    Die farbliche Absetzung zwischen Inlay vom Griff und der eigentlichen Türverkleidung ist gewollt, da mir alles in einer Farbe zu eintönung erschien. Nen ich mal gestalterische Freiheit.


    Nur was soll an den Türen ned angepasst sein an den Breitbau?? Die hinteren Türen wurden passend zu den neuen hinteren Radläufen ausgestellt und passend gemacht. Das musste mir wirklich verraten, bitte. Mehr anpassen kann man da nicht mehr. Oder beziehst du es auf die vorderen Türen?? Wobei cih dort auch keine Anpassungsbedarf sehe, da der Radlauf bereits vor der Tür endet.


    Kelbra 2021 hab ich fix am Plan. Heuer is es ja nicht ausgegangen bei mir.

  • Also an sich finde ich den Umbau gelungen. Hat was potentes und ist definitiv einzigartig.
    Am Ende (wie schon gesagt) ist es nur dein Mondeo. Also muss es auch nur dir gefallen.

    Ich für mich persönlich hätte es hinten etwas dezenter aussehen lassen. Also das der Winkel etwas größer ist und nicht ganz so wuchtig wirkt (siehe Bild).
    Aber da sind wir wieder bei dem Thema "persönlicher Geschmack"



    Insgesamt schaut das schon ziemlich cool aus.

    Und zum Thema Geld schweigt man ja bekanntlich. Gerade bei dir wäre die Preisliste ewig lang, was du mittlerweile in deine Destiny gesteckt hast.

    Auf jeden Fall freue ich mich bereits sehr, das endlich mal live zu sehen.

  • Ich verstehe was du meinst. Dass es so werden musste wie es jetzt eben ist, ist dem TÜV in Österreich geschuldet und unseren veralteten Vorschriften betreffend Radabdeckung und auch Radfreigängigkeit bei voller Einfederung. Errechnet und auch möglich, wenn ich Wohnsitz DE hätte), waren 6cm. So wäre der Winkel auch weiter geworden.

    Geworden ist es nun mehr um das Gesetz zu erfüllen. Fahren ohne TÜV und Versicherungsschutz ist nicht drin.


    Mir gefällt alles so wie es ist, auch wenn es nicht 1000% perfekt ist. Denn vieles hab ich selbst gemacht.

  • Wenn er perfekt wäre, hättest du nix mehr zu Schrauben :phatgrin::autoschraub:

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Mir gefällt alles so wie es ist, auch wenn es nicht 1000% perfekt ist.

    Auf der einen Seite isses natürlich schön dass alles dir gefällt, so solls ja auch sein. Und was die 1000 Prozent betrifft - du weißt ja: Es gibt keine Perfektion.;)

    Dann könntest du das:

    Denn vieles hab ich selbst gemacht.

    ...ja nicht mehr machen und dann wirds ja langweilig.^^


    Weiterhin viel Freude an deinem Mondeo:thumbup:

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • darf ich vermuten, dass der ehemalige neupreis des autos sich quasi verdoppelt hat in der zeit...?


    Wieviel genau bisher geflossen ist inkl. Kaufpreis vom Auto weiß ich zwar da ich penibel mitschreibe, aber darüber gebe ich kein Auskunft. Kurz gesagt es ist einiges, was manch einer niemals ausgeben würde wollen für ein Auto.

    Neupreis, Kaufpreis, ausgeben und pipapo - das alles tut auch hier nix zur Sache. Bei einem Fahrzeug wie dem hier kann man nur noch von ideellem Wert sprechen.


    Übrigens Cosworth du hättest ja zB auch mit dem MK3 nach Kelbra fahren können. Verdient gehabt hätte der es allemal auch:doublethumbsup:

    Der Fortschritt geschieht heute so schnell, daß, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat.

  • Ideeller Wert is für mich unerschwinglich. Marktwert wird der Gutachter ermitteln, weil das versichert hier keine Versicherung mehr einfach so als Zubehör. Da muss ein Wertgutachten gemacht werden.


    Ich hab seit heuer einen neuen Arbeitgeber (LIDL Österreich/neues Zentrallager) und da ziehen wir grade das neue Lager hoch. Da ist es aktuell beinahe unmöglich Urlaub zu bekommen. Dem war auch so. Glaubt nicht dass ich es ned versucht habe.


    Für Destiny hab ich Freitag jetzt mal Abnahme Termin beim Ösi TÜV für Gutachtenerstellung. Ab dann ist sie Street Legal. Sorgen mache ich mir keine das ned zu packen. Unterlagen hab ich schon alle besorgt die der TÜV wollte. Und noch paar mehr. Is quasi nur mehr ein Anstandstermin das die ihren Segen geben, dann lass ichs noch flott eintragen bei Magistrat und bin wieder nen großen Knopf im Hals los.

  • Großen Knopf im Hals!? Nicht eher Kloß?

    Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

  • Okay wenn die Farbwahl so gewollt ist, dann ist es okay.


    Nee nee die Verbreiterung der Schürzen ist klasse gemacht - keine Frage!

    Es kommt halt so Libertywalk mäßig rüber. Ich fände es schöner wenn die Türen richtig angepasst wären wie z.B. beim RS6. Da ist ja die komplette Karosse angepasst mit dem Breitbau.

    An und für sich ist die Arbeit klasse, gar keine Frage!


    Aber ich persönlich wäre damit nicht ganz so zufrieden.


    Und was das Cockpit angeht... Da hätte ich an deiner Stelle mit dem Sattler nochmal geredet!

    Ich habe auch meinen Innenraum mit Alcantara machen lassen. Zuerst hatte ich es selbst versucht aber wenn man echtes Alcantara verarbeitet, merkt man sehr schnell das es nicht so leicht ist wie man es sich denkt.

    Wer glaubt etwas zu sein, hat aufgehört etwas zu werden!...