Samstag, 21. Januar 2017, 20:37 UTC+1

Sie sind nicht angemeldet.

  • Anmelden
  • Registrieren

Somic2008

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Aaachen

Beruf: Filialleiter

Motor: 1,6 ecoboost

Baujahr: 2011

1

Sonntag, 20. November 2016, 15:29

Brauche Hilfe bei Dachbox

Hallo Zusammen,
hier noch mal schnell ein update um welches Fahrzeug es sich handelt. Ford Mondeo Turnier 1,6 Ecoboost mit Dachreeling.
Ich möchte nächstes Jahr ein paar mal mit dem Auto in Urlaub fahren. KUrz zur Situation wer mit kommt. Meine Frau und meine 2 Kinder im alter von 10 Jahren und mein Hund. D.H. Der Kofferraum ist voll mit einer hundebox . da wir z.B. 14 Tage nach Österreich fahren im Sommer brauchen wir eine Dachbox. Nur leider kenne ich mich mit der Materie sehr wenig aus.
da fängt es schon an.
1. welche Träger? Orginal Ford oder ZUbehör
2. welche Größe darf die Box haben? Ich möchte Kofferraum vernünftig auf bekommen und die Box soll auch nicht vorne überragen.
3. welche Größe von Box brauche ich für 2 Erwachsene und 2 Kinder ohne Kofferraum für z.B. 14 Tage Östtereich im Sommer?
4. Marke der Box? Thule?
5. Könnt ihr mir ein paar Tips geben oder sogar Empfehlungen?
Danke für eure Hilfen
  • Zum Seitenanfang

General

Schüler

Beiträge: 76

Wohnort: Taunus

Beruf: KFZ-Sachverständiger

Karosserieform: Turnier

Ausstattungsvariante: Titanium S

Motor: 2.2 Diesel

Baujahr: 2014

2

Sonntag, 20. November 2016, 16:01

Ich kann dir einen Tipp geben,
bevor du teuer ne Box kaufst, für EINEN Urlaub, es gibt auch viele Händler oder Firmen die sowas vermieten.
KFZ-Sachverständiger aus dem Taunus/Frankfurt
  • Zum Seitenanfang

Somic2008

Anfänger

Beiträge: 40

Wohnort: Aaachen

Beruf: Filialleiter

Motor: 1,6 ecoboost

Baujahr: 2011

3

Sonntag, 20. November 2016, 16:22

Hallo, wollte es öfters nurtzen fahre ca 3 mal mit dem Auto im Jahr in Urlaub und leider muss ich bis zum nächsten verleih ca. 80 km pro strecke fahren
  • Zum Seitenanfang

Kawafrank

Anfänger

Beiträge: 19

Wohnort: Hannover

Beruf: Anlagenmechaniker

Karosserieform: Fließheck

Ausstattungsvariante: Trend

Motor: Diesel

Baujahr: 2008

4

Sonntag, 20. November 2016, 16:45

Also die Träger sind im Zubehör gekauft und wir haben eine Thule Ozean 200 drauf die hat den Vorteil das sie schnell Verschluss hat und somit ruckzuck auf bzw abgebaut. :D

http://www.atera.de/atera-signo-dachträger.html

Versuch mal hier da sind meine auch her.
Lebe dein Leben und habe Spaß dabei.....
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 2 182

Wohnort: Jo

Beruf: Bastard operator from hell

Karosserieform: Turnier

Ausstattungsvariante: Titanium mit Zugaben

Motor: 2.0 TDCI 131 PS

Baujahr: 12/2007

5

Sonntag, 20. November 2016, 17:30

Die Träger sind wichtiger als die Box, da würde ich schon wegen der Passform Ford wählen, gibt es bestimmt auch bei Ebay oder so.
Box hingegen reicht billig vom ATU, finde ich, die passen alle.
Mondeo Turnier Titanium 2.0 TDCI Automatik DPF - EZ12/2007 - 131PS - pantherschwarz - Navi NX - Standheizung - AHK - Teilleder und noch einige Annehmlichkeiten ;-)

  • Zum Seitenanfang

Ossi

Erleuchteter

Beiträge: 6 949

Wohnort: irgendwo im Westen

Beruf: habe ich

Karosserieform: Turnier

Ausstattungsvariante: aufgepimpter Trend

Motor: Ecoboostchen

Baujahr: 11/2011

6

Montag, 21. November 2016, 01:01

Träger passen auch aus dem Zubehör. Da sind die Originale total überbewertet. Benutze seit dem Mk3 die gleichen. Waren aus dem OBI. 25€ und abschließbar. Box hatte ich eine lange aber flach. Nicht so hoch aufbauend. Die Dinger stehen sonst ziemlich im Wind. Vollladen, zu zweit auf die Querträger und befestigen, verschließen und fertig. Aufpassen das du das Teil weit genug vorne platzierst, das nicht die Heckklappe anstößt.
Für deinen Bedarf würde ich eine flache breite wählen. Wir haben ja keine Antenne auf dem Dach die stört.
Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D
  • Zum Seitenanfang

Widette470

Fortgeschrittener

Beiträge: 198

Wohnort: Eilenburg

Karosserieform: Turnier

Ausstattungsvariante: Titanium individuell

Motor: Diesel 2.0 TDCI

Baujahr: 2012

7

Montag, 21. November 2016, 05:56

Seitdem ich schon zwei Dachboxen auf der Autobahn liegen sehen hab...fahre i nur noch mit Anhänger...ist sprittechnisch auch günstiger.
Mein Kumpel hat fuer solche Fälle ein Hundeanhänger oder steckt den Wuff in ne Pension.
  • Zum Seitenanfang

Ossi

Erleuchteter

Beiträge: 6 949

Wohnort: irgendwo im Westen

Beruf: habe ich

Karosserieform: Turnier

Ausstattungsvariante: aufgepimpter Trend

Motor: Ecoboostchen

Baujahr: 11/2011

8

Montag, 21. November 2016, 09:23

Hundebox flog bei mir aus dem Auto. Hund sitzt am Gurt auf der Rückbank.
Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D
  • Zum Seitenanfang

linza4

Meister

Beiträge: 2 245

Wohnort: Linz, Österreich

Beruf: Software-Entwickler

Karosserieform: Turnier

Ausstattungsvariante: Titanium

Motor: 2.0 TDCi offizielle 150 Bluefin-PS

Baujahr: 03.10.2008

9

Montag, 21. November 2016, 19:00

Ich war mit folgender Box schon in Kroatien auf Urlaub. Hielt bombenfest. Ist von der Größe her schon am Limit:
https://www.amazon.de/gp/product/B0085VT…e?ie=UTF8&psc=1
Ich freue mich, wenn es regnet. Denn wenn ich mich nicht freue, regnet es trotzdem.
  • Zum Seitenanfang

Beiträge: 90

Wohnort: Langen(Hessen)

Beruf: Disponent

Karosserieform: Turnier

Ausstattungsvariante: Titanium

Motor: 2,2 TDCI - 175 PS

Baujahr: 11/2010

10

Montag, 21. November 2016, 19:16

Hallo,

Ich fahre öfter mit Dachbox in Urlaub. Ich habe eine Grundträger von Atrea mit Alustreben. Als Box habe ich das Vorgängermodell von dieser:
Kamei Dachbox
Passt viel rein, aber sie ist auch so breit, dass ich sie auf dem Boden auf den Grundträger geschraubt habe, weil ich ohne mich reinzulegen
nicht an die hinteren Befestigungen gekommen bin. Nehme sie immer komplett mit Träger vom Auto, und kann sie so prima hochkant an eine
Wand stellen.
Zur Beladung solltest du die Dachlast nicht vergessen. Da bist du schnell dran wenn du das Ding vollpackst. Verbrauchsmäßig hält es sich bei mir
in Grenzen, fahre max 140 km/h.
:thumbsup: Der letzte Wagen ist immer ein Kombi!
  • Zum Seitenanfang