10 mm Tieferlegung vom Titanium S sinnvoll ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      10 mm Tieferlegung vom Titanium S sinnvoll ?

      Hallo,

      da mein 2.0 TDCI Titanium sowieso zur Durchsicht und Achsvermessung muss, kam mir die Idee die Titanium S Federn einbauen zu lassen. Gibt ja doch einige Titanium S die nachträglich mit einer größeren Tieferlegung versehen wurden, so dass die Original 10 mm tiefer-Federn günstig verfügbar sind.

      Mir geht es auch darum die Alltagstauglichkeit zu erhalten und vielleicht eine etwas besserer Optik in Verbindung mit meinen 18" Y-Felgen im Sommer und den 16" Titaium Felgen im Winter zu erhalten. Bringen da 10 mm schon was, oder ist es den Aufwand nicht wert? Gibt es vielleicht Bilder original und 10 mm tiefer?

      Danke und schönes Wochenende!

      rollstein777 schrieb:

      Mir geht es auch darum die Alltagstauglichkeit zu erhalten und vielleicht eine etwas besserer Optik

      Genau unter diesem Aspekt hab ich genau das gleiche gemacht.
      Ich bin mit dem Ergebnis zufrieden.
      Er ist leicht tiefer als vorher und i.V.m. den 20" zöllern ist das für den Sommer, optisch, komplett ausreichend.
      Der Wagen ist ziemlich genau 10mm runter gekommen und in Sachen Fahrkomfort spüre ich nicht wirklich einen Unterschied.
      Für jemanden, der die Familien- und Nutzfahrzeugtauglichkeit erhalten will, aber dennoch an der Optik etwas feilen möchte, für den ist, in meinen Augen, die original Tieferlegung komplett sinnvoll.
      Fahre die 10mm ab Werk. Will nix anderes. Top in den Kurven und bei zügigen Lastwechsel aber bei schnellen Durchfahrten von Bodenwellen wird es schon mal hart.
      Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D
      Also Bilder müsste es hier im Forum eigentlich noch irgendwo geben.
      Ich hatte am Anfang 40er h&r federn drin, Optik top Lag wie ein brett.. jede unebenheit geht ins kreuz, momentan 30er eibach Optik auch top Fahrkomfort besser, hab aber die Originalen 10/15mm Ford federn schon hier liegen die im Frühjahr reinkommen, mir ist der Wagen immernoch etwas zu hart und auch wenn es nur 15mm sind zu tief.
      Fahre mit dem Hund öfter auf Feldwegen rum und da können 15mm entscheidend sein.
      Also wer nur min Optik verändern und nahezu allen Komfort behalten möchte ist mit den 10/15mm gut beraten, man muss aber dazu sagen, es kann vorallem beim Kombi vorkommen,dass das Heck minimal tiefer kommt als die Front.
      Hier im Forum auch gerne "Hängearsch" genannt.

      MondeoTS schrieb:

      Also Bilder müsste es hier im Forum eigentlich noch irgendwo geben.
      Ich hatte am Anfang 40er h&r federn drin, Optik top Lag wie ein brett.. jede unebenheit geht ins kreuz, momentan 30er eibach Optik auch top Fahrkomfort besser, hab aber die Originalen 10/15mm Ford federn schon hier liegen die im Frühjahr reinkommen, mir ist der Wagen immernoch etwas zu hart und auch wenn es nur 15mm sind zu tief.
      Fahre mit dem Hund öfter auf Feldwegen rum und da können 15mm entscheidend sein.
      Also wer nur min Optik verändern und nahezu allen Komfort behalten möchte ist mit den 10/15mm gut beraten, man muss aber dazu sagen, es kann vorallem beim Kombi vorkommen,dass das Heck minimal tiefer kommt als die Front.
      Hier im Forum auch gerne "Hängearsch" genannt.
      Danke für deine Erfahrungen. Genauso hatte ich mir das erhofft. 15 mm Federn kenne ich aber nicht. Die Originalen Titanium S sind doch 10 mm?

      Kann man solche Federn gebraucht mit 80 tkm kaufen oder ist das schon zu viel? Gibt es eine Größenordnung für die Einbaukosten ?
      @ rollstein: Einbaukosten liegen so bei ca. 150 -200€, incl. Achsvermessung.
      Federn unterliegen zwar einer gewissen
      Alterung (Ermüdung). Solange sich aber nix Auffälliges oder übelster Rostbefall erkennen lässt, kann man auch gute gebrauchte Federn erwerben, zumal die schon recht günstig, für rd. 10-15€/Stk. zu bekommen sind.

      #Mk4Hashtag schrieb:

      Geht auch vorne 30 und hinten 40?

      Dazu sach ich mal nix...... (weissnicht)
      Gruß Franky
      _____________
      Immernoch.....unterwegs mit 221KW/471Nm........und loift :D

      #Mk4Hashtag schrieb:

      Geht auch vorne 30 und hinten 40?


      FastFranky schrieb:


      Zitat von »#Mk4Hashtag«
      Geht auch vorne 30 und hinten 40?


      Dazu sach ich mal nix...... (weissnicht)


      Vielleicht fährt er gerne Bergauf , kommt bestimmt cool ,da der Mondi eh schon den Hängearsch hat :wiegeil132:
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      Ich höre immer und immer wieder Hängearsch! Ich habe das nicht, am Auto :thumbsup: Und ich denke auch nicht das das durch die Federn hervorgerufen wird sondern durch die optische "Täuschung" sprich die Radhäuser sind in ihrer Höhe anders. Aber vom Fahrwerk ist er gerade.
      Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D
      Also ich muss ganz ehrlich sagen das meiner mit den Titanium S Federn irgendwie genau so aussah als hätte er gar keine Tieferlegung.

      Ich habe mich dann für 40mm H&R entschieden und bin bis jetzt überall lang gekommen. Mann muss halt manchmal ein bisschen aufpassen.

      Wenn man komplett ohne Sorgen durch den Alltag fahren will, würde ich aber 30mm Eibach empfehlen, diese sind vom Komfort her nicht ganz so straff und du hast halt 1cm mehr Luft nach unten.

      Ich persönlich würde mir die Arbeit und damit verbundenen kosten für 10mm nicht antun.

      Aber das ist meine Meinung, am Ende musst du es für dich selbst entscheiden. :burnrubber0: