Schriftzug 2,5T

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Schriftzug 2,5T

      Ich weiß, ist schon spät, aber trotzdem Guten Abend aus Oberfranken, also...
      Ich bin mit meinem TITANIUM S rundherum zufrieden, nur eins stört mich. Warum hat Ford den Schriftzug 2,5T nur auf den linken Kotflügel gepappt ? Jetz werdet ihr sagen, der Alte ist aber eitel, vonwegen, warum soll der auf der rechten Spur nicht sehen, mit wem er sich einläßt ? Also meine Frage, woher bekomme ich diesen Schriftzug ? Bitte nur ernstgemeinte Informationen.
      Gruß herbi
      Direkt bei Ford ist der einfachste Weg!

      Leider nicht der billigste!
      /010/ Ich bin gun.sgt. Hartmann und zuständig für eure Grundausbildung........ Ihr werdet mich nicht mögen, weil ich hart bin! /010/
      Völlig in Ordnung, meiner hat auch ein "Titanium X" aus England spendiert bekommen ;)
      Mondeo Turnier Titanium 2.0 TDCI Automatik DPF - EZ12/2007 - 131PS - pantherschwarz - Navi NX - Standheizung - AHK - Teilleder und noch einige Annehmlichkeiten ;)

      Nö, "S" steht für Spritschlucker, deswegen hab ich bei mir das Emblem auch gleich abgekratzt
      nicht das mich irgendwelche Umweltaktivisten noch mit Obst bewerfen.
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

      Schriftzug 2,5T

      [attach]23628 Und ich dachte, weil ich ein Sportfahrwerk habe und mein Dicker sich beim Gasgeben wie ein Verrückter benimmt, das daß "S" für Sport steht. :rolleyes:
      Aber noch zwei Dinge, für die ich im Handbuch nix gefunden habe. Was hat es mit diesem UFO über dem Luftaustritt Frontscheibe auf sich und sind die roten Leuchten in den vorderen Türen nur Reflektoren oder sind die beleuchtet ?
      Bin wie immer für jede Antwort dankbar
      gruß herbi[/attach]
      Bilder
      • DSC_1477.JPG

        139,46 kB, 706×398, 36 mal angesehen

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „##4711##“ ()

      Spike1985 schrieb:

      Die Reflektoren in den Türen sind nicht beleuchtet. Die Beleuchtung kann aber nachgerüstet und freigeschaltet werden.
      Also meine leuchten bei "Tür auf". :D
      Aber wieso freischalten?
      Gruß aus Erfurt

      Schon der dritte Ford und der Fahrer wird nicht schlau draus!
      Weil das Türmodul nur dann Strom an den entsprechenden Pin gibt - mindestens bei der Retrofit Lösung. Nimmt man den Strom woanders her (z.B. Fußraumbeleuchtung) braucht man natürlich die Funktion im DDM/PDM nicht freischalten. Bzw. die Freischaltung geschieht ja im BCM und IPC aber DDM und PDM machen daraufhin den Job.

      Schriftzug 2.5T

      Na, da fällt mir ja ein Stein vom Herzen, hätte ja auch ein Abhörgerät vom BND sein können :D Aber danke für die Info, die roten Teile beleuchte ich später mal, vieleicht im Frühjahr. Jetzt muß ich mich erstmal um das Navi kümmern,hab noch alte Software drauf. Geht ansonsten sehr gut, aber der Unterschied zwischen Kreuzung und Kreisverkehr scheint für die Zumsel da drin noch ein Problem zu sein.
      gruß herbi

      Schriftzug 2.5T

      Übrigens das mit dem S = Sport hab ich von mobile.de , da hab ich meinen Dicken gefunden. Die Anzeige lautete:
      Ford Mondeo Titanium Turnier Sport .Vieleicht ein Erlkönig ? ;(
      gruß herbi

      Spike1985 schrieb:

      Weil das Türmodul nur dann Strom an den entsprechenden Pin gibt - mindestens bei der Retrofit Lösung. Nimmt man den Strom woanders her (z.B. Fußraumbeleuchtung) braucht man natürlich die Funktion im DDM/PDM nicht freischalten. Bzw. die Freischaltung geschieht ja im BCM und IPC aber DDM und PDM machen daraufhin den Job.


      Sorry für OT, aber:
      Welche Pins an den Türmodulen sind dafür zuständig?
      Grüße und so

      Wolfgang

      chickensam53 schrieb:

      Welche Pins an den Türmodulen sind dafür zuständig?


      Ich nehmen mal an , die für die Umfeldbeleuchtung im Spiegel .
      Bilder
      • Bildschirmfoto 2017-04-08 um 08.38.34.png

        109,12 kB, 469×933, 21 mal angesehen
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      Die LEDs der Warnleuchten habe ich einfach an die Umfeldbeleuchtung mit gehangen und fertig.
      Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

      Ossi schrieb:

      Die LEDs der Warnleuchten habe ich einfach an die Umfeldbeleuchtung mit gehangen und fertig.

      So kenne ich das auch,.
      Die Schaltpläne fürs FDM ob mit oder ohen Sitz Memory geben da von der Belegung auch nichts anderes her ,ausser das sich der Kabelbaum
      ändert nach Ausstattung.
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)
      So, ich hab' den Thread wiedergefunden:

      Anklappbare Spiegel nachrüsten...

      Da findet sich unter Anderem Folgendes:

      BBG-AE185 schrieb:

      Erfurter schrieb:

      BBG-AE185 schrieb:

      Dann werden auch die Lampen in den vorderen Türen eingebaut und an die Türmodule angeschlossen. Das ist auch in der Region Asia/Pazifik Standart und bei unseren Modulen (allen?) vorgesehen.
      Ha! Kannst Du das mal genauer beschreiben? Interesse bei mir. :)
      ich gehe mal in "Vorleistung" damit die Spannung nicht unerträglich wird. Habe es provisorisch mit einer Glühlampe getestet. Hoffentlich klappt es auch mit den LEDs. Wichtig ist das die Stifte A3 und A14 im Modul vorhanden sind.
      Grüße und so

      Wolfgang