Angepinnt Freigegebene Rad - Reifen - Kombinationen von Ford

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Erstmal Hallo an Alle,

      bin neu hier im Forum, da ich mir vor kurzem einen Mk4 geholt habe. (hatte vorher einen Mk3 und war in einem anderem Forum angemeldet)

      Habe den Thread etwas durchstöbert, aber finde keine genaue Aussage zu meinem Fall.
      Fahre einen 2012 Mk4 Turnier 2,0 Tdci in der "Champions Edition". Dieser ist ja ab Werk 10mm tiefergelegt. Wie verhält es sich dann in diesem Fall? Muss ich was genaues beachten bezüglich der Tieferlegung?
      Habe momentan die Original Alus von Ford rauf. (215/55 R16 M&S (außer 1,6l) 6,5 J x 16 ET 50)
      Würde mir gern im Sommer ein paar 18 oder 19 Zoll Alus drauf machen. Ideal wäre ohne zusätzliche Eintragung.

      Wenn ich es richtig sehe, kommt dann nur in Frage:

      BA7 235/40 R18 (außer 1,6l Duratec) 8 J x 18 H2 ET 55 --->oder nur für die vfl Modelle?

      BA7 ab 8/2010
      235/45 R18 (außer 1,6l Duratec)
      nur mit Lenkeinschlagbegrenzer
      8 J x 18 H2 ET 55

      BA7 ab 8/2010
      235/40 R19 (außer 1,6l Duratec)
      nur mit Lenkeinschlagbegrenzer
      8 J x 19 H2 ET 55


      Eine dumme Frage: woher weiß ich, ob ich einen Lenkeinschlagbegrenzer habe oder nicht? Oder ist das ab 08/2010 Standard?

      Was könnte ich noch im 18 oder 19 Zoll Bereich fahren, was mir bei der Abnahme keine Probleme machen würde?

      Vielen Dank und LG
      Du hast kein Begrenzer drinn, weil die nur verbaut werden ab Werk bei den 18" Kannst alles fahren was in den COC steht ohne zusätzliche TÜV und sonst steht ja alles hier was geht und eintragbar ist für ein paar €.
      Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D
      Auch wenn hier seid über einem Jahr Ruhe war, krame ich es mal hoch :D

      Unser Tit S hat ja den tollen LEB mit Sicherheit vom Werk aus verbaut. Haben wir vom ersten Tag an gemerkt, dass den Wendekreis enorm ist.
      Hat die LEB's schon mal jemand ausgebaut? Ist der Aufwand verhältnismäßig (laut den Fokus-Bildern kommt man da ja nciht in 5 Minuten ran)?
      das Du ihn aber bei 18" brauchst weißt Du oder ?
      Mondeo 2.2TDCI 200PS mit Aisin Wandler Bj. 04/2011
      Div. Einbauten : Tieferlegung H&R 40mm - Scheinwerferfolien - Auspuffblenden - Tomanson TN16 19" mit 235/40R19

      40er oder 45er, das ist die Frage

      ... nur wenn er den 45er Querschnitt fährt, beiden 40ern braucht er sie nicht.....

      Auszug aus den Rad/Reifen-Kombinationen:

      BA7 235/40 R18 (außer 1,6l Duratec) 8 J x 18 H2 ET 55

      BA7 ab 8/2010 235/45 R18 (außer 1,6l Duratec) nur mit Lenkeinschlagbegrenzer 8 J x 18 H2 ET 55

      Gruß
      Ryche
      Mondeo Mk4 Champions Edition 1,6l 118KW Ecoboost, Panther Schwarz, Business-Paket1, Sitz-Paket, Winter-Paket, 18" Platin-Felgen, Convers+Mod, Name : BLACKY
      Fiesta Mk7 1,25l 60KW Titanium Hot Magenta, Audio-Paket IV, Titanium-X-Paket, Winterpaket, Spritzschutzverkleidung, Leseleuchten hinten, Name : MAGGIE
      Das ich sie mit der jetzigen Bereifung brauche ist mir klar gewesen. Daher steht bei mir der Gedanke im Raum eventuell auch die Größe zu wechseln. Würde nur nix bringen, wenn es unverhältnismäßig aufwendig wäre den LEB loszuwerden.

      kann man auf die Standard Tit S 18" Felgen denn 235/40 R18 aufziehen, dann bräuchte man die Felge nicht wechseln?
      ICh habe die Erfahrung gemacht, dass die 40er deutlich weniger Komfort bieten, als die 45er. Werde daher keine 40er mehr kaufen. Ausserdem liegt das Aut einen entscheidenden halben cm tiefer mit 40ern und da habe ich mit meinem Loder Cupspoiler vorne ab und an Probleme. Zumindest wenn man das Auto als Daily verwendet, sollte man das bedenken. Für ein Showcar isser aber viel zu hoch. H&R-Federn sind übrigens drin.
      Durchschnittlicher "Arbeitslohn" meines Dicken: Diesel
      Pionier des ConversMod.de Teams

      Marc060280 schrieb:

      das Du ihn aber bei 18" brauchst weißt Du oder ?

      Das Thema hatten wir schon! Braucht keiner, nicht mal den TÜV interessierts. Ich denke da schaut keiner unter die Manschetten. Wenn nix schleift und alles freigängig ist ist es doch gut.
      Und das sagt Google aus dem C- Max Forum
      Zitat " Mit dem Entfernen muss man sich das nicht zu einfach vorstellen. Geschlitzt sind nur die Service-Scheiben zum nachträglichen Einbau der LEB. Lenkgetriebe für 18" Räder ab Werk haben ungeschlitzte Scheiben drin. Der Ausbau ist nicht so einfach."
      Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von „Ossi“ ()

      Wenn der Reifen auf einer Originalfelge ist und nicht in der Freigabe auftaucht, dann ja.
      Wenn es eine Zubehörfelge ist mit entsprechender ABE dann nicht. Ist es ein TÜV-Gutachten dann sowieso.
      :burnrubber0: