Gurtverlängerung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Gurtverlängerung

      Moin

      Ich suche eine Gurtverlängerung da der neue Sitz fürs Kind gerade noch so passt, Gurt ist an der Grenze.
      Gibt es von Ford eine originale Gurtverlängerung und hat jemand dann eine Materialnummer?

      Danke schon mal im voraus
      Mondeo Turnier Titanium 2.0 TDCI Automatik DPF - EZ12/2007 - 131PS - pantherschwarz - Navi NX - Standheizung - AHK - Teilleder und noch einige Annehmlichkeiten ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „ArthurDaley“ ()

      ArthurDaley schrieb:

      Ganz einfach? Na Arthur, dann KLICK mal.;)
      Blöderweise ist das nämlich in D so, daß alles, aber wirklich alles, geregelt sein muß. 8)
      Mir ist auch bekannt, daß man jede Regel umgehen kann.
      Gruß aus Erfurt

      Schon der dritte Ford und der Fahrer wird nicht schlau draus!
      Google hatte ich schon
      Nur nichts zufriedenes gefunden

      Ich dachte Ford hätte so was. Ich suche was mit ABE hier hängt mein Sohn dran.
      Soweit ich mal gelesen habe, bietet Volvo so etwas an.

      Achja noch was
      Ich nutze gerne ein Forum eine Community, interagieren und so und nach Erfahrung fragen, das zeichnet dich eine Community aus oder nicht :D


      Ich Google schon viel, aber wenn ich für mich auf kein zufriedenstellendes Ergebnis komme, frag ich nach, falsch kann das nicht sein :D


      Der Sitz ist mit IsoFix im Auto, aber der Brustteil wird mit dem Gurt befestigt, bis 3 Jahre, danach kommt das Brustteil weg.
      Ist einer von Cybex


      Danke an den Rest :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Weejas“ ()

      Moin, ich mische mich auch mal mit ein. Ich denke es geht um den Cybex Fix Pallas 2. Haben davon auch 2 Stück. Im Mondeo ist der Gurt wirklich knapp. Im Fiesta klappst das besser. Unsere Tochter ist mittlerweile 5 und sitzt da ohne die Brustplatte. Ich hatte im Mondeo erst immer den Gurt fürs Becken durch die Brustplatte geführt, den Gurt im Schloss verriegelt und dann erst den diagonlen Gurt vor der Brust in die Brustplatte eingeführt und straff gezogen. Ich war damals auch schon nach einer Gurtverlängerung mit ABE. Bin auch nicht wirklich fündig geworden.
      BTW: Der Sitz ist echt klasse. Nutzen den täglich. Das einzigste was mal war ist das im Hochsommer die zusätzlichen Bumper an der Seite abgefallen sind. War wohl zu warm im Auto. Hab die neu angeklebt und seit dem halten diese.

      Erfurter schrieb:

      Ganz einfach? Na Arthur, dann KLICK mal.


      Die mit ABE sind in meiner Suche auch drin ;)


      Was ist denn hiermit?
      simplybig.eu/products/Aktiv-Dr…ng-KFZ-Schlaufe-TUeV.html
      Mondeo Turnier Titanium 2.0 TDCI Automatik DPF - EZ12/2007 - 131PS - pantherschwarz - Navi NX - Standheizung - AHK - Teilleder und noch einige Annehmlichkeiten ;)

      Warum setzt du dein Kind hinten ins Auto?
      Eine Studie besagt,dass viele späteten Schwerstverbrecher als Kind hinten sitzen mussten...am schlimmsten war es fuer die Kinder,wenn sie hinten verkehrt zur Fahrtrichtung sitzen mussten..da bekommen sie ein irreparablen Knacks.
      Ich hab schon früh vorgesorgt...mein Lütter saß immer vorne und die Frau hinten.
      Da schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe....das Kind redet einem nicht in Fahrstil :thumbsup:
      Der Gurt vorne ist a länger als hinten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Widette470“ ()

      Interessante Theorie ;)

      Gibts bei mir aber nicht, ich würde nicht hinten sitzen wollen und meine Frau muß das auch nicht. Da es dem Kind egal ist, kommt es immer nach hinten, auch jetzt mit 12 noch, wenn wir zu dritt fahren. Gab aber auch nie Probleme mit der Gurtlänge....unsere Kindersitze waren noch vom alten Schlag, die passten überall.
      Mondeo Turnier Titanium 2.0 TDCI Automatik DPF - EZ12/2007 - 131PS - pantherschwarz - Navi NX - Standheizung - AHK - Teilleder und noch einige Annehmlichkeiten ;)

      Wir haben uns für den Sitz entschieden, weil er in Tests sehr gut abgeschnitten hat.
      Es gibt ja auch neue Sitze die rückwärtig ausgerichtet sind. Macht ja auch Sinn so wird der ganze Körper in die Schale gedrückt
      Aber
      Das geht nur bis 3 Jahre und Kosten so bei 400/500 Euro rum

      Von daher ist die Gurtverlängerung die günstigere Alternative
      Oder gibt es extra längere Gurte für hinten zum Austausch?
      Habe noch keine Kinder finde diese Studie aber auch interessant.
      Was macht man denn laut dieser Studie wenn man 2 Kinder im selben alter hat?
      Umsteigen auf Transit mit 3er Bank vorne oder einen Normalo und einen Schwerverbrecher großziehen?:D
      Wir saßen als Kinder auch hinten und ich habe noch keine Polizeiakte. :P

      MondeoTS schrieb:

      Umsteigen auf Transit mit 3er Bank vorne oder einen Normalo und einen Schwerverbrecher großziehen?:D


      Immer im Wechsel , so hast du dann nur 2 Kleinkriminelle :D
      Gruß Tom :fahrenlenkrad:

      ____________________________________________________________
      Dieser Beitrag wurde bereits 1.694.000 mal editiert, zuletzt von »digdog« (Heute, 01:96)

      MondeoTS schrieb:

      Wir saßen als Kinder auch hinten und ich habe noch keine Polizeiakte. :P
      Das ist aber nur Deine Meinung! 8)

      Wer hat übrigens diese ominöse Studie beauftragt und bezahlt?
      Gruß aus Erfurt

      Schon der dritte Ford und der Fahrer wird nicht schlau draus!

      Widette470 schrieb:

      Warum setzt du dein Kind hinten ins Auto?
      Eine Studie besagt,dass viele späteten Schwerstverbrecher als Kind hinten sitzen mussten...am schlimmsten war es fuer die Kinder,wenn sie hinten verkehrt zur Fahrtrichtung sitzen mussten..da bekommen sie ein irreparablen Knacks.
      Ich hab schon früh vorgesorgt...mein Lütter saß immer vorne und die Frau hinten.
      Da schlägt man zwei Fliegen mit einer Klappe....das Kind redet einem nicht in Fahrstil :thumbsup:
      Der Gurt vorne ist a länger als hinten.

      Was ein Schwachsinn, was hast du denn geraucht? Ich hoffe das war ein Scherz? Kinder gehören hinter und fertig. Auf der Beifahrerseite ist es für Kleinkinder nicht so sicher wie hinten. Glassplitter, Airbags die nicht abgeschaltet sind können tödlich sein usw
      mz-web.de/leben/auto/wo-gehoer…im-auto-hin-sote-23335672
      Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D