Angepinnt USB Stick Mondeo-und auch vieles andere kompatibel machen mit H2format und diskpart

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Zu achten ist darauf, dass sie in FAT32 zu formatieren ist und evtl. die USB-Buchse nicht genügend Power für die Festplatte liefert, dann braucht's einen USB-Y-Adapter für die extra Stromeinspeisung.
      Ich habe dasselbe Modell mit 2TB am TV, da reicht ein USB-Port als Spannungsversorgung auch nicht aus, obwohl der USB-port schon mehr power liefert, braucht's da einen 2. mit Y-Adapter.
      Mondeo Turnier 2.0 FFV Titanium, Thunder, ACC, IVDC, Bi-Xenon, KeyFree+PowerStart, Alarmanlage, Solarreflect, PDC vorn u. hinten, TPMS, Sitzklima, Luftqualitätsmesser+kühlbares Handschuhfach, Sony-6CD, Bluetooth-FSE incl. S&C, Außenspiegel anklappbar, silberfarbene Dachreling, Notrad incl. Wagenheber

      Selbsteinbau: Rückfahr- u. Front-Kamera mit 9" TFT-Monitor in der Sonnenblende, Ambiente-Beleuchtung in den Türgriffmulden, Rückstrahler an allen 4 Türen beleuchtet

      Baumonat 10/2008

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „gobang“ ()

      So hab das jetzt mal alles gemacht (formatiert mit H2Format) und der erste Test im auto verlief nicht so gut. Festplatte wurde zwar erkannt hat aber angefangen abzuspielen, aber dann sprang er plötzlich von einem Lied zum nächsten.

      Gruß Daniel
      Waren die Fehler mit dem überspringen bei der Fahrt?

      Bedenke das eine Festplatte ganz schön zu tun hat, wenn du von Lied A nach B Springst, weil sie den Speicher in verschiedene Sektoren lagert.

      Mein Tip:
      Die 2,5" Festplatten sind zwar heutsotage robust, aber Festplatten selber, sind ein schlechter Medien Speicher für ein Auto.
      Nimm doch lieber dann ne SSD oder nen Großen USB Stick für grössere MP3 Ansammlungen.
      Bei jeden Huckler könnte die Festplatte nen Leseausfall bekommen ( nicht immer, denn manche Modelle sind ziehmlich Robust und Stabil was den Lesekopf angeht).
      Pack die Festplatte sonst zusätzlich komplett in Schaumstoff und ein.
      mfg Kai aka SilentShadow :D

      RSSB123 schrieb:

      Also liegt es denk ich mal an der Stromversorgung.
      Leuchtet nicht richtig ein.
      Eher gibt es da Probleme, weil 1 TB und FAT32 technisch schon weit auseinanderliegen. 8)
      Dazu kommt noch, daß im Mondi kein PC hinter dem USB-Anschluß sitzt. Da ist nur ein pratzdummes Modul.
      Zudem ist nicht klar, was man mit 1 TB im Auto will. Selbst bei hoher mp3-Auflösung sind das doch locker 6000 Alben!
      Mei Rat: Besorge Dir einen USB-Cardreader für SDHC-Karten, gibt es ab ca. 2 €. SDHC-Karten kosten auch nicht die Welt bei 16 oder 32 GB. Da paßt dann immer noch mehr Mucke drauf, als Du in einem Urlaub hören kannst. ;)
      Gruß aus Erfurt

      Schon der dritte Ford und der Fahrer wird nicht schlau draus!
      Eine Festplatte ist nicht gleichzusetzen mit einem USB Stick
      Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D
      Theoretisch kann FAT32 bis zu 8TB adressieren, die beschränkung auf 32GB ist Microsoft-Politik.
      Weshalb manche Datenträger trotz richtiger Formatierung nicht funktionieren weiss ich leider auch nicht,
      ich hab mehrere bis zu 512GB und die funktionieren alle, ich hatte wohl Glück.

      Gruss Nils
      The only good System is a SOUNDSYSTEM
      Geplante Mods: ACC, Klimatisiertes Handschuhfach, Sound, 420Nm 1500-3000, RDKS, Convers Mod
      Da ich nun bei meinen Mondeo Sound & Connect nachgerüstet habe, wollte ich natürlich meinen 32GB Stick von Kingston auch im Mondeo nutzen. Aber er wurde auf biegen und brechen nicht erkannt.

      Also habe ich diesen anch der Anleitung von Zappel im ersten Post formatiert und siehe da: Funzt einwandfrei :thumbsup: :thumbsup:
      Danke Zappel für deine Mühe und ausführliche Erklärung.

      Der USB-Stick funktioniert nun direkt am USB-Port und auch an der Glovebox vom Dension DAB-Modul.
      ConversMod Deutschland

      ConversMod - NaviMod - LeistungsMod - Diverse Programmierungen

      Alle Infos hier auf unserer Homepage
      Oder auf der Facebook-Seite
      Moin,

      ich habe einen 16GB Stick von Verbatim. Der Stick wird erkannt, allerdings haben alle bisher getesteten Sticks größer 4GB ruckler beim Abspielen (Auch wenn das Fahrzeug still steht). Jetzt habe ich den Stick mit H2Format wie oben beschrieben formatiert und leider immernoch das selbe Problem. Hat jemand noch einen Tipp?
      Beste Grüße
      Timo