Schaltwegeverkürzung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Schaltwegeverkürzung

      Hallo,
      hat jemand Erfahrung mit Schaltwegeverkürzungen im Allgemeinen und im Mondeo im Besoderen?
      Hätte gerne eine aber natürlich gibt es keine für mein Auto (2011er 2.0 TDCi). Ist es realistisch (Preislich) sowas anfertigen zu lassen?
      Hat jemand eine "Quelle"?
      Oder hat jemand vielleicht Argumente dagegen?
      Bin für jegliche Info zum Thema dankbar.
      Durchschnittlicher "Arbeitslohn" meines Dicken: Diesel
      Pionier des ConversMod.de Teams
      Wofür braucht man sowas denn?
      Mondeo Turnier Titanium 2.0 TDCI Automatik DPF - EZ12/2007 - 131PS - pantherschwarz - Navi NX - Standheizung - AHK - Teilleder und noch einige Annehmlichkeiten ;)

      Weil es deprimierend ist, wenn man vom Fiesta ST in den Mondeo steigt und man den Schalthebel gefühlt zwischen Rückbank und hinterem Ende des Motorblock hin und her suchten muss :D
      Durchschnittlicher "Arbeitslohn" meines Dicken: Diesel
      Pionier des ConversMod.de Teams
      Damit er im Fast n Furious Style durch die Gänge huschen kann um den Firmen Passat nebenan abzufertigen ....

      :burnrubber0: :lolschild: :lolschild: :lolschild:

      @ Spike
      dann setz dich nicht in nen Fiesta ST ... einfacher und billiger ...
      ----------------------------------------
      Sag NEIN zu Postingsammlern!

      Merten schrieb:

      Fast n Furious Style


      Dazu brauche ich dann aber noch ein 27-Gang Handschalt-Getriebe:



      Das Beispiel mit dem Passat, muss ich gestehen, ist gar nicht so daneben. Mein persönlicher Maßsstab ist der Octavia RS. Mit den Dieseln werde ich auf der BAB schon ganz gut fertig aber mein Ziel ist es, die Benziner zu "knacken".
      Ist einfach das Auto, wo es leistungs- und größenmäßig in meinen Augen am "sinnvollsten" ist, sich damit zu messen. Das es sich um ein Modell aus dem VAG-Konzern handelt ist an dieser Stelle eher ein nettes Extra. 8)

      Immerhin habe ich im Top-Speed gestern nem Golf GTD gezeigt, wo der Frosch die Locken hat. :thumbsup:


      P.S.: Ja, es ist Halbstarken-Getue mit dem "Sich-Messen-Müssen" und ja, ich bin mit knappen 30 Lenzen eigentlich aus dem Alter raus. Ich habe Spaß daran ab und an mal auf der BAB die Kuh fliegen zu lassen. Mein Auto. Mein Kraftstoff. Meine Reifen. Nuff said! :thumbup:
      Durchschnittlicher "Arbeitslohn" meines Dicken: Diesel
      Pionier des ConversMod.de Teams

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Spike1985“ ()

      Du sitzt doch an der Quelle. Hau dir den Mustang Ecoboost rein.
      Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D
      Also gut Spiky dann hier, vielleicht hilft das

      Alternativ habe ich noch eine Idee, bei meinem Suzuki Alto hatte ich vor 20 Jahren den Schalthebel einfach kürzer gesägt :D
      Wenn man tot ist, ist das für einen selber nicht schlimm, weil man ja tot ist ... schlimm ist es für die anderen .... genauso ist das übrigens wenn man doof ist! :D
      Haben wir nich das gleiche 6 Gang- Getriebe verbaut, Spiky? Bis auf Übesetzung, Diff., etc? Oder is die Schaltbox beim Diesel und FL anders ausgelegt? Also, ich finde die Wege absolut nich zu lang, kann alle Gänge locker aussm Handgelenk, fast mit 2 Fingern, schalten. Soon knackig kurzes Schalten hatte ich selten.
      Gruß Franky
      _____________
      Immernoch.....unterwegs mit 221KW/471Nm........und loift :D

      Du hast mWn ein anderes Getriebe, welches, soweit ich weiß, wenn überhaupt dem des 2.2ers ähnelt. Sonst hätte ich auch nicht das Problem, die verk*** Serienkupplung und ZMS drin lassen zu müssen, weil nix anderes passt.

      Sinn hin oder her, ich möchte das halt und wenn es keine größeren technischen Bedenken dagegen gibt und die Umsetzung nicht finanziell aus dem Ruder läuft, möchte ich das schon machen lassen.
      Durchschnittlicher "Arbeitslohn" meines Dicken: Diesel
      Pionier des ConversMod.de Teams
      Genau. Hier über Sinn und Unsinn zu diskutieren, wäre OT, und fehl am Platz.
      Schaltwegverkürzung hat ja nich nur was mit Kürzen des Schalthebels zu tun, es wird u.a. die Mechanik der Schaltbox durch andere Hebel u. Anlenkpunkte so verändert, daß bei kürzerer Schalthebelbetätigung der selbe Weg innerhalb der Schaltbox zum Gangwechsel erfolgt. Kenn ich noch von meinem integrale, aber dadurch werden die Gänge extrem eingerastet.
      Da dies vornehmlich im Rennsport Verwendung findet, würde ich mal diverse Rennbetriebe aufsuchen; es gibt zwar m.W. sowas für den Focus ST/RS, aber da das selten kompatibel ist, wird es für den Mondeo wohl auf ne individuelle Anfertigung hinauslaufen.
      Gruß Franky
      _____________
      Immernoch.....unterwegs mit 221KW/471Nm........und loift :D

      Das ist klar, die Frage ist nur, ob so ein Teil so komplex ist, dass eine Einzelanfertigung den Rahmen sprengen würde. Ich habe zwar theoretische Informationen darüber gelesen aber die wollen nicht zu dem passen, was ich so auf Bildern solcher Bauteile finde.
      Durchschnittlicher "Arbeitslohn" meines Dicken: Diesel
      Pionier des ConversMod.de Teams
      Die 2.0 Diesel haben das MMT6 Getriebe drin. Da ist der R-Gang links neben dem 1. Gang.

      Die 2.2er Diesel und der 2.5T haben das M66 Getriebe drin, wo der R-Gang rechts neben dem 6. Gang sich befindet.


      Bzgl einer Schaltwegverkürzung dürfte am meisten die R-Gang-Sperre hinderlich sein. Dann müsste man sich sicherlich bei nem Sattler auch einen neuen Schaltsack anfertigen lassen müssen.
      ConversMod Deutschland

      ConversMod - NaviMod - LeistungsMod - Diverse Programmierungen

      Alle Infos hier auf unserer Homepage
      Oder auf der Facebook-Seite
      Habe mit jetzt die Schaltwegeverkürzung für den Focus ST MK3 (beide MMT6 Getriebe) bestellt. Einbau erfolg voraussichtlich nächste Woche. Ich werde berichten.
      Durchschnittlicher "Arbeitslohn" meines Dicken: Diesel
      Pionier des ConversMod.de Teams
      Naja bei der Schaltwegverkürzung kommt es ja nicht primär auf das Getriebe drauf an, sondern wie die Schaltkulisse gebaut ist. :rolleyes:
      ConversMod Deutschland

      ConversMod - NaviMod - LeistungsMod - Diverse Programmierungen

      Alle Infos hier auf unserer Homepage
      Oder auf der Facebook-Seite
      Die Verkürzung wird vorne auf das Getriebe gesetzt. Luftfilterkasten raus, Schaltgestänge ab, Schaltwegeverkürzung drauf, Schaltgestänge an Verkürzung.
      Habe mehrere Leute mit Ahnung unabhängig gefragt: Geht.
      Ob es wirklich geht, werde ich sehen.
      Durchschnittlicher "Arbeitslohn" meines Dicken: Diesel
      Pionier des ConversMod.de Teams
      Ah ok. Wusste ich nicht.

      Beim M66-Getriebe (halt Focus ST und RS wird das an den Schalthebel geschraubt.
      ConversMod Deutschland

      ConversMod - NaviMod - LeistungsMod - Diverse Programmierungen

      Alle Infos hier auf unserer Homepage
      Oder auf der Facebook-Seite
      Ist das MMT6.
      Kann natürlich immernoch sein, dass der Arm vom Schaltgestänge abweicht aber das sieht verdammt gleich aus.
      Die Teilenummern habe ich aber noch nicht verglichen. Mut zur Lücke.
      Durchschnittlicher "Arbeitslohn" meines Dicken: Diesel
      Pionier des ConversMod.de Teams